Xiaomi bereitet bereits drei Smartphones mit dem Snapdragon 888 vor

Die Xiaomi Mi 11-Reihe dürften die ersten Smartphones sein, die mit dem neuen Qualcomm Snapdragon 888 erscheinen werden. Der Release ist noch im Dezember geplant. Doch Xiaomi hat noch mehr Smartphones mit dem neuen Flaggschiff-SoC in der Mache.

Das Xiaomi Mi 11 soll eines der Xiaomi-Smartphones mit dem SD888 sein. Auch von der Tochter Redmi ist ein solches Modell zu erwarten. Hier dürfte es sich allem Anschein nach um das Redmi K40 Pro handeln. Doch noch ein drittes Modell ist in Planung.

Auch Black Shark, die Xiaomi-Tochter, die sich auf Gaming-Smartphones spezialisiert hat, soll an einem Smartphone-Modell mit dem neuen Flaggschiff-SoC arbeiten. Dabei soll es sich um ein Modell mit dem Codenamen „Emperor“ handeln.

Gleichzeitig wurde bestätigt, dass das Redmi-Smartphone mit dem Snapdragon 888 deutlich früher erscheinen soll, als dessen Vorgänger. Diese wurden am 24. März diesen Jahres vorgestellt. Deutlich früher könnte also auf einen Release im Januar oder Februar hindeuten.

Bis jetzt ist aber nur die Xiaomi Mi 11-Reihe gesetzt, zu diesem Modell gibt es schon offizielle Ankündigungen. Zum Redmi K40 Pro oder den neuen Black Shark hingegen gibt es derzeit keine weiteren Informationen.

Quelle(n):
ITHome

Von Jörn Schmidt

Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines OnePlus 8T mit Android 11

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.