Xiaomi Mi 10 Ultra und Redmi K30 Ultra werden global später erscheinen

Diese Woche enthüllte Xiaomi die Flaggschiff-Smartphones Xiaomi Mi 10 Ultra und Redmi K30 Ultra. Zwei wirklich beeindruckende Smartphone-Modelle.

Später verbreiteten sich Gerüchte, dass das Xiaomi Mi 10 Ultra und das Redmi K30 Ultra exklusive Produkte für China bleiben und nirgendwo anders auf der Welt erscheinen würden. Jetzt gibt es einen offiziellen Kommentar, der die Fans begeistern wird.

Daniel D, Senior Product Marketing Manager und Global Representative von Xiaomi, stellte auf Twitter klar, dass das Unternehmen keinen klaren Plan für die weltweite Einführung der beiden Smartphones hat. Er riet den Fans jedoch, zukünftige Nachrichten genau im Auge zu behalten. Dies zeigt deutlich, dass das Unternehmen einfach beschlossen hat, chinesische und globale Markteinführungen zu trennen.

Wir können davon ausgehen, dass Xiaomi im Herbst eine weltweite Präsentation dieser neuen Produkte arrangieren wird. Das Unternehmen hat in der Vergangenheit eine ähnliche Strategie mit früheren Flaggschiff-Smartphones gewählt. Das lässt also hoffen.

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Jörn Schmidt

Von Jörn Schmidt

Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines Honor View 20 mit Android 10

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.