Xiaomi Mi 11 macht Ärger: Seltsames Geräusch beim Abspielen von Musik nervt User

Das Xiaomi Mi 11 wurde als erstes Gerät mit dem neuen Qualcomm Snapdragon 888 ende letzten Jahres veröffentlicht. So langsam gibt es auch zahlreiche Nutzer-Feedbacks zum Flaggschiff. Besonders ein Problem scheint die User zu nerven.

Demnach soll das neue Xiaomi-Flaggschiff ein seltsames Geräusch beim Abspielen von Musik machen. Allerdings macht es dieses Geräusch nur, wenn der Nutzer während der Musikwiedergabe auf die Rückseite des Gerätes drückt.

Zur Erklärung dieses Phänomens behauptet Xiaomi, dass sich das Mi 11 von gewöhnlichen Handys unterscheidet. Das Telefon hat eine angepasste und optimierte interne Struktur. Es verfügt im Inneren über eine spezielle Vertiefung auf der Rückseite, die es ermöglicht, dass der gesamte Innenraum innerhalb der hinteren Abdeckung als als Stereo-Lautsprecher fungiert. Dieses Design ermöglicht dem Xiaomi Mi 11 eine vollere Tieftonleistung.

Die Verformung, die durch das Zusammendrücken verursacht wird, wirkt sich jedoch auf den gesamten hinteren Hohlraum aus, sodass beim Drücken Geräusche entstehen. Aus demselben Grund wird das schnelle Loslassen des Akkudeckels nach dem Drücken ebenfalls zu Veränderungen des Innenraums und Geräuschen führen.

Es wird empfohlen, dass Benutzer im täglichen Gebrauch das drücken auf die Rückseite vermeiden sollen, damit das Klangerlebnis des Xiaomi Mi 11 nicht beeinträchtigt wird.

Quelle(n):
ITHome

Von Jörn Schmidt

Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines OnePlus 8T mit Android 11

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.