Xiaomi Mi 11: Pressebild und ganz viele Hands-On Bilder zeigen das Flaggschiff

So langsam geht es auf die Zielgerade. Am Montag werden die neuen Flaggschiffe der Xiaomi Mi 11-Reihe präsentiert werden. Nun zeigt sich das Xiaomi Mi 11 auf einem Pressebild und ganz vielen Hands-On Bildern.

Es ist wahrscheinlich nicht das letzte Bildmaterial, was uns vor dem Release der Flaggschiffe erreicht. Aber endlich sieht man ein offizielles Pressebild. Der Teaser zeig das Xiaomi Mi 11 von der Rückseite. Neues gibt es aber nicht zu entdecken, dass etwas ungewöhnliche Kamera-Design war ja bereits bekannt.

Quelle: @rolling_tech

Xiaomi Mi 11 Spezifikationen

Wenn man den Leaks Glauben schenken darf, dann verfügt das Xiaomi Mi 11 über ein 6,67″ gebogenes AMOLED-Display mit QuadHD+ Auflösung und einer Bildwiederholfrequenz von 120 Hz. Es wird vom neuesten Qualcomm Snapdragon 888-SoC angetrieben werden.

Es wird spekuliert, dass das Telefon über ein Triple-Kamera-Modul verfügt, bestehend aus einem 108 MP-Primärsensor, einem 13 MP Sensor sowie einem 5 MP Sensor.

Als Betriebssystem kommt Android 11, basierend auf MIUI 12, zum Einsatz. Der Akku soll eine Kapazität von 4.780 mAh besitzen und unterstützt 50 Watt Schnellladen.

Xiaomi Mi 11 Preise

Nach den letzten Informationen soll das Xiaomi Mi 11 mit 8+128 GB für 4.500 Yuan, umgerechnet ca. EUR 564,00 erhältlich sein. Das Modell mit 8+256 GB soll 4.800 Yuan kosten, umgerechnet ca. EUR 602,00. Das Modell mit 12+256 GB wird es für 5.200 Yuan, umgerechnet ca. EUR 652,00 geben.

Von Jörn Schmidt

Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines OnePlus 8T mit Android 11

2 Antworten auf „Xiaomi Mi 11: Pressebild und ganz viele Hands-On Bilder zeigen das Flaggschiff“

Sieht m.M. irgendwie nach Spielzeug aus. Vom Design her wirkt die MI 10 Reihe seriöser. Auch die Specs ziehen bis auf den SD 888 Niemandem die Schuhe aus. In der Top Motorisierung hätte ich schon 16/512 GB und eine IPX Zertifizierung erwartet. Erstmal die Tests abwarten.

Ich mag Menschen wie sie überhaupt nicht. Was möchten Sie mit 16 GB realisieren? Sind sie vielleicht Kameramann bei Disney und möchten damit Produktionen für Kinofilme realisieren? Auch die Linsen und Fotoergebnisse haben sie noch nicht erlebt. Anhand von einzelnen Specs kann man keine kompetenten und relevanten Aussagen treffen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.