Xiaomi Mi 11 Ultra erklimmt die Spitze im DXOMARK

Das Kamera-Setup des Xiaomi Mi 11 Ultra liest sich schon extrem beeindruckend. Daher dürfte es wohl auch kaum überraschen, dass das neue Flaggschiff die Spitze im DXOMARK erklommen hat.

Der DXOMARK hat einen neuen König – das Xiaomi Mi 11 Ultra. Es hat den bisherigen Spitzenreiter (Huawei Mate 40 Pro+) um 4 Punkte überflügelt. Mit einer Gesamtpunktzahl von 143 Punkten übertrifft das neue Flaggschiff auch seinen Vorgänger, das Mi 10 Ultra, um 10 Punkte.

Das Team hat die Testverfahren abgeschlossen und ausgewertet, allerdings hatte man noch nicht die Zeit, den Testbericht fertig zu schreiben, der wird also später veröffentlicht. Für den Moment können wir uns die Punkteverteilung ansehen.

Das Xiaomi Mi 11 Ultra schlägt das Huawei Mate 40 Pro+ auf ganzer Linie. Es erhielt 148 Punkte für Fotos, 100 für Zoom und 117 für Video. Zum Vergleich: Das Huawei-Handy erhielt 144, 98 und 115 Punkte.

Das Galaxy S21 Ultra liegt mit einer Gesamtpunktzahl von 121 (128, 76, 98 in den einzelnen Kategorien) weit zurück. Allerdings wurde das S21 Ultra im berüchtigten Test von DXOMARK schlechter bewertet als das S20 Ultra, daher ist dies mit Vorsicht zu genießen.

Es sollten immer Zweifel sein, ob die Testberichte und Ergebnisse wirklich das widerspiegeln, was die Kameras können. Da hat der DXOMARK leider ein wenig an Glaubwürdigkeit verspielt.

Quelle(n):
DXOMARK

Um über alle News auf dem Laufenden zu bleiben, folge mir auf Facebook, abonniere meinen RSS-Feed oder meinen Telegram-Kanal!

Der einzige Tech-Newsletter, den Du brauchst

Abonniere Schmidtis Blog, um tägliche Updates der neuesten Artikel direkt in Deinem Posteingang zu erhalten

Von Jörn Schmidt

Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines OnePlus 8T mit Android 11

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.