Xiaomi plant faltbares Clamshell-Smartphone

Faltbare Smartphones haben in diesem Jahr ihren Durchbruch erlebt. 2020 soll es dann so richtig losgehen, auch mit einem Modell von Xiaomi.

Nach dem Samsung Galaxy Fold und Huawei Mate X überraschte uns Motorola mit dem neuen RAZR 2019. Und diess Design gilt bei vielen Herstellern mittlerweile als Garant für den Erfolg von faltbaren Handys.

Daher ist es wenig verwunderlich, dass nach Samsung auch Xiaomi für 2020 ein faltbares Gerät im Clamshell-Design plant. Erste Patente zeigen nun das mögliche Design des Xiaomi Gerätes.

Xiaomi faltbares Clamshell-Smartphone Patent
© LetsGoDigital

Bereits Mitte 2018 hatte Xiaomi ein Patent eingereicht, welches ein faltbares Smartphone im Clamshell-Design zeigt. Doch erst am 6. Dezember nun wurde das Patent auch registriert.

Auch hier ist ein Mobiltelefon zu sehen, welches sich in der Mitte horizontal zusammenklappen lässt. Ganz genau wie bei der Lösung von Motorola. Doch gibt es hier deutlich schmalere Displayränder.

Die Front-Kamera und die Sensoren sind in einem Pop-Up-Modul verbaut, welches im ausgefalteten Zustand bei Bedarf heraus fährt. Ansonsten gibt es auf der Rückseite des Gerätes noch eine Dual-Kamera.

Auf der Außenseite verfügt das faltbare Xiaomi-Smartphone über ein kleines zweites Display, welches vermutlich für die Anzeige von Nachrichten usw. verwendet werden kann.

Xiaomi faltbares Clamshell-Smartphone Patent
© LetsGoDigital
Default image
Jörn Schmidt
Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines Honor View 20 mit Android 10

Newsletter Updates

Gib Deine E-Mail-Adresse ein, um den Newsletter zu abonnieren und immer die neuesten News zu erhalten

Leave a Reply