Xiaomi SU7: Möglicher Preis lässt einen schlucken

Xiaomi SU7
Quelle: Xiaomi

Xiaomi hat den Preis für sein erstes Elektroauto, den SU7, noch nicht offiziell bekannt gegeben.

Es ist jedoch wahrscheinlich, dass der Preis auf dem Mobile World Congress (MWC) in Barcelona in den nächsten Tagen bekannt gegeben wird. In der Zwischenzeit hat sich Lei Jun, CEO von Xiaomi, auf Weibo geäußert und einige Informationen zum Preis des SU7 preisgegeben.

Jun sagte, dass der SU7 kein „billiges“ Auto sein werde. Vielmehr habe sich Xiaomi zum Ziel gesetzt, ein „Traumauto“ zu entwickeln, das sich durch hohe Qualität und Leistung auszeichne. Jun gab auch eine grobe Preisschätzung ab. Der SU7 soll in China rund 65.000 Euro kosten.

Mit Steuern und anderen Abgaben dürfte der Preis in Deutschland aber deutlich über 70.000 Euro liegen. Damit läge der SU7 in der Preisklasse von Premiumherstellern wie BMW, Mercedes und Audi.

Dies ist eine interessante Entwicklung, da Xiaomi ursprünglich als Konkurrent von Tesla im Bereich erschwinglicher Elektroautos galt. Es ist jedoch möglich, dass Xiaomi mit dem SU7 eine Premiummarke etablieren will, um höhere Gewinne zu erzielen.

Diese Strategie hat sich bei Tesla bereits bewährt, da das Unternehmen mit seinen Premiummodellen Model S und Model X hohe Gewinne erzielt. Ob der SU7 in Europa erfolgreich sein wird, bleibt abzuwarten.

Quelle(n):
mobiFlip

Links mit einem * sind Partner-Links. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalte ich ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Um über alle News auf dem Laufenden zu bleiben, folge mir auf Google News oder Facebook, abonniere meinen Telegram-, WhatsApp-, X/Twitter- oder Mastodon-Kanal oder RSS-Feed!

Der einzige Tech-Newsletter, den Du brauchst

Abonniere Schmidtis Blog, um tägliche Updates der neuesten Artikel direkt in Deinem Posteingang zu erhalten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert