AAWireless verteilt erstes OTA-Update

AAWireless hat es geschafft, dass erste OTA-Update wird für die kleine Box verteilt

AAWireless, die Wlan-Box für’s Auto, bekommt das erste OTA-Update mit einigen Verbesserungen spendiert. Der Rollout hat begonnen, in der Companion-App dürfte im Abschnitt OTA UPDATE die Aktualisisierung angezeigt werden.

Derzeit zeigt die App keine Benachrichtigung an, wenn ein Update verfügbar ist, daher muss man es manuell überprüfen. Wenn ein Update verfügbar ist, kann man es dann manuell herunterladen. Sobald das Update heruntergeladen ist, bietet die App an, das Gerät zu aktualisieren. Das Gerät muss zum Aktualisieren eingeschaltet sein.

Während der Aktualisierung muss das Gerät ununterbrochen mit Strom versorgt werden. Wenn sich das Gerät aus irgendeinem Grund immer wieder zurücksetzt, schaltet euer AAWireless-Gerät bitte über eine andere Stromquelle ein, z. B. Ihren PC/Laptop oder einen USB-Netzadapter.

Version 1.2.0 Änderungsprotokoll:

Bugfixes:

  • Der „Mazda“-Fix: Bei einigen Autos verbindet sich AAWireless nur beim ersten Mal beim Pairing, und danach ist es sehr schwer, sich zu verbinden. Es gab einen Fehler im Code, der eine Verzögerung verursachte, und dies beeinflusste die „Startup“-Phase von Android Auto.
  • Wir haben die Android Auto-Protokollmeldungen aktualisiert, was für einige seltsame Probleme beheben sollte, z. B. die falsche Bildschirmauflösung, wenn nicht im Passthrough-Modus.
  • Die Bug-Report-Funktionalität wurde behoben. Wir werden nächste Woche auch die App-Seite verbessern, um das Feedback über das, was passiert, zu verbessern.

Neue Funktionalität:

Die untenstehende Funktionalität benötigt eine neue Version der Companion-App. Wir arbeiten noch an der App, und sie wird irgendwann nächste Woche veröffentlicht werden.

  • Auto-Video-Fokus-Funktion hinzufügen: Diese Funktion sorgt dafür, dass AA bei einigen Fahrzeugen automatisch auf dem Bildschirm angezeigt wird, anstatt dass Sie manuell eine Taste drücken müssen, um AA zu starten. Es könnte auch beheben, dass AA nie angezeigt wird, oder dass AA nicht auf der Haupteinheit gestartet werden kann.
  • Verbinden/Trennen mit dem Auto: Bei einigen Fahrzeugen bleibt der USB-Anschluss immer mit Strom versorgt, was bedeutet, dass AAWireless ständig versucht, sich mit dem Telefon zu verbinden, auch wenn das Fahrzeug ausgeschaltet ist. Wir haben eine Funktion implementiert, die AAWireless startet, wenn sich das Telefon mit der Bluetooth-Headset-Verbindung des Autos verbindet und die Verbindung trennt, wenn die Bluetooth-Headset-Verbindung verloren geht.
  • Ändern Sie das Zeitlimit für die WiFi-Verbindung. Einige Telefone verbinden sich manchmal nicht mit dem Wifi-Hotspot von AAWireless, wenn AA gestartet wird. AAWireless hat standardmäßig ein Timeout von 20 Sekunden (30 Sekunden in 1.0.0) für den Neustart des gesamten Prozesses. Dies kann ein bisschen lang sein, daher haben wir es konfigurierbar gemacht.

Quelle(n):
AAWireless

Um über alle News auf dem Laufenden zu bleiben, folge mir auf Facebook, abonniere meinen RSS-Feed oder meinen Telegram-Kanal!

Der einzige Tech-Newsletter, den Du brauchst

Abonniere Schmidtis Blog, um tägliche Updates der neuesten Artikel direkt in Deinem Posteingang zu erhalten

Von Jörn Schmidt

Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines OnePlus 8T mit Android 11

Eine Antwort auf „AAWireless verteilt erstes OTA-Update“

Guten Tag. Ich habe mir AAWIRELESS bestellt. Erwarte die Auslieferung im August. Da man vor Inbetriebnahme des Gerätes eine zugehörige app installieren muß, habe ich noch eine Frage: kann irgendwer einem die einzelnen Einstellungen ins deutsche übersetzen und erläutern, was dieses genau bezwecken?
Wäre echt toll, für Leute, wie mich die leider kein Englisch können. Dankeschön

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.