AAWireless: Wlan-Box für’s Auto wird teurer

AAWireless, ein Dongle, der kabelloses Android Auto auf kabelgebundenen Hauptgeräten ermöglicht, begann Anfang des Monats mit der Auslieferung der Wlan-Box für das Auto.

Doch leider sind die Entwickler hinter dem Gerät aufgrund von Lieferengpässen gezwungen, die Preise anzuheben. Denn die CPUs für die zukünftige Produktion musste man ändern, was zu einem höheren Preis führen wird.

In einem Update auf seiner IndieGoGo-Seite sagte der Entwickler Emil Borconi, dass er, nachdem er einen Rückstand an Bestellungen abgearbeitet hat, in Zukunft eine andere CPU verwenden muss. Dies wird sicherstellen, dass es keine weiteren Verzögerungen bei der Produktion gibt.

Die neue CPU wird ein paar Dinge ändern. AAWireless wird das Board neu entwerfen müssen und die aktuelle CPU von RK3308 auf RV1109 ändern. „Die neue CPU ist ein massiver Overkill für unser Produkt, wie auch die aktuelle“, sagte Borconi. „Aber aufgrund der Knappheit und des Mangels an Komponenten haben wir keine wirklich andere Wahl.“

Die zweite Sache ist, dass die modernere CPU fast 50 Prozent mehr kostet als die alte, was bedeutet, dass die Kosten für AAWireless steigen werden. Die gute Nachricht ist, dass die Kosten nicht an die aktuellen Käufer weitergegeben werden. Aber neue Käufer werden mehr bezahlen müssen.

AAWireless kann über einen USB-Anschluss mit dem Entertainment-System eines Fahrzeugs und über Wlan dann mit dem Smartphone verbunden werden. Das bedeutet, dass man das Smartphone nicht mehr an ein USB-Kabel anschließen muss, wenn man Android Auto nutzen will. Auch bei Autos, die noch kein kabelloses Android Auto unterstützen.

Die zweite Generation von AAWireless soll 75 Dollar kosten, 10 Dollar mehr als das erste Modell. Wenn es keine unvorhergesehenen Rückschläge bei der Produktion gibt, wird die zweite Generation AAWireless im Juni ausgeliefert.

Quelle(n):
xda-developers

Um über alle News auf dem Laufenden zu bleiben, folge mir auf Facebook, abonniere meinen RSS-Feed oder meinen Telegram-Kanal!

Der einzige Tech-Newsletter, den Du brauchst

Abonniere Schmidtis Blog, um tägliche Updates der neuesten Artikel direkt in Deinem Posteingang zu erhalten

Von Jörn Schmidt

Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines OnePlus 8T mit Android 11

2 Antworten auf „AAWireless: Wlan-Box für’s Auto wird teurer“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.