Amazon Prime Video: Ab Februar Werbung für alle, wenn ihr nicht mehr zahlt

Amazon Prime Video
Quelle: Amazon

Amazon hat angekündigt, dass das grundlegende Prime Video-Paket ab dem 5. Februar 2024 mit Werbung versehen wird. Nutzer, die keine Werbung sehen möchten, müssen ein kostenpflichtiges Zusatzpaket für 2,99 Euro pro Monat buchen.

Diese Entscheidung stößt bei vielen Kunden auf Unverständnis. Schließlich hat Amazon Prime Video bisher immer als werbefreier Dienst gegolten. Die neue Regelung bedeutet, dass Kunden, die Prime Video abonnieren, künftig mit Werbung konfrontiert werden, auch wenn sie dafür bereits monatlich 7,99 Euro bezahlen.

Aus wirtschaftlicher Sicht ist die Entscheidung von Amazon nachvollziehbar. Der Streaming-Markt ist hart umkämpft, und Amazon muss neue Einnahmequellen erschließen, um mit seinen Konkurrenten wie Netflix, Disney+ und HBO Max mithalten zu können.

Allerdings ist die neue Regelung auch ein Risiko für Amazon. Kunden, die mit Werbung nicht einverstanden sind, könnten sich dazu entscheiden, Prime Video zu kündigen. Das könnte zu einem Umsatzrückgang führen.

Amazon hat versucht, die Kritik an der neuen Regelung zu entschärfen. Das Unternehmen verspricht, dass die Werbeeinblendungen „angemessen“ sein werden und die Nutzererfahrung nicht beeinträchtigen werden. Außerdem wird es für Kunden möglich sein, die Werbung zu überspringen.

Links mit einem * sind Partner-Links. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalte ich ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Um über alle News auf dem Laufenden zu bleiben, folge mir auf Google News oder Facebook, abonniere meinen Telegram-, WhatsApp-, X/Twitter- oder Mastodon-Kanal oder RSS-Feed!

Der einzige Tech-Newsletter, den Du brauchst

Abonniere Schmidtis Blog, um tägliche Updates der neuesten Artikel direkt in Deinem Posteingang zu erhalten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert