Android 12 Beta 2 wurde veröffentlicht

Auf der Entwicklerkonferenz Google I/O im letzten Monat hat Google seine neueste Android-Version vorgestellt: Android 12. Mit einem anpassbaren Design, das sich an Googles Material You orientiert, und einer Fülle von neuen Datenschutzfunktionen, entwickelt sich Android 12 zu Googles größter Betriebssystemversion seit Jahren.

Obwohl Google die erste Android 12-Beta auf der Veranstaltung veröffentlichte, enthielt sie nicht die meisten der neuen Datenschutzfunktionen, die auf der Google I/O angepriesen wurden. Das ändert sich heute mit der Veröffentlichung von Android 12 Beta 2.

Google hat heute die zweite Android 12 Beta veröffentlicht, und in der Pressemitteilung werden die neuen Datenschutzfunktionen hervorgehoben, darunter ein Datenschutz-Dashboard sowie Umschalter und Anzeigen für Mikrofon und Kamera. Neben anderen Änderungen gibt es auch ein überarbeitetes Wi-Fi-Erlebnis. Hier sind die Neuerungen der Android Beta 2:

Datenschutz-Dashboard: Diese Seite zeigt an, auf welche Daten auf Ihrem Telefon zugegriffen wurde und wie oft auf diese Daten zugegriffen wurde. Sie bietet eine einfache Zeitleistenansicht aller Zugriffe auf das Mikrofon, die Kamera und den Standort des Geräts innerhalb der letzten 24 Stunden. Diese Seite hilft Benutzern auch dabei, zu sehen, warum eine App auf sensible Daten zugegriffen hat, und kann so schneller Anpassungen an den Berechtigungen vornehmen. Entwickler können eine Erklärung dafür liefern, warum ihre App mit sensiblen Daten umgeht, indem sie auf das neue Systemintent ACTION_VIEW_PERMISSION_USAGE_FOR_PERIOD reagieren. Entwicklern wird außerdem empfohlen, Zugriffe in ihrem Code und in Bibliotheken von Drittanbietern zu verfolgen, indem sie die Data Auditing APIs von Android nutzen.

Mikrofon- und Kamera-Toggles und Indikatoren: Sie werden Indikatoren in der Statusleiste sehen, wenn das Mikrofon oder die Kamera auf Ihrem Gerät verwendet wird. Sie haben auch Zugriff auf Kacheln in den Schnelleinstellungen, die den Zugriff auf Kamera oder Mikrofon deaktivieren. Entwicklern wird empfohlen, die Verwendung des Mikrofons oder der Kamera durch ihre Apps zu überprüfen und alle unnötigen Verwendungen zu entfernen.

Aktualisierte Wi-Fi UX-Erfahrung: Die zweite Android 12 Beta hat ein „einfacheres und intuitiveres Verbindungserlebnis in der Statusleiste, den Schnelleinstellungen und den Einstellungen hinzugefügt.“ Es gibt ein neues Internet-Panel, das sich öffnet, wenn Sie lange auf die Kachel für die Internet-Schnelleinstellungen drücken (diese Kachel hieß in früheren Versionen „Wi-Fi“). Dieses Panel hilft Ihnen, schnell zwischen Netzwerken zu wechseln und Probleme zu beheben, ohne in die Einstellungen zu gehen.

Mit der Veröffentlichung von Android 12 Beta 2 gibt es jetzt noch zwei weitere Betas bis zur stabilen Version später in diesem Jahr. Die Plattform-Stabilitätsversion wird im August 2021 zusammen mit der mutmaßlichen Beta 4 veröffentlicht. Zu diesem Zeitpunkt werden das Systemverhalten von Apps, SDK/NDK-APIs und Nicht-SDK-Listen finalisiert sein.

Android 12 Beta 2 ist ab heute für unterstützte Google Pixel-Telefone verfügbar, darunter das Pixel 3, Pixel 3 XL, Pixel 3a, Pixel 3a XL, Pixel 4, Pixel 4 XL, Pixel 4a, Pixel 4a 5G und Pixel 5.

Um über alle News auf dem Laufenden zu bleiben, folge mir auf Facebook, abonniere meinen RSS-Feed oder meinen Telegram-Kanal!

Der einzige Tech-Newsletter, den Du brauchst

Abonniere Schmidtis Blog, um tägliche Updates der neuesten Artikel direkt in Deinem Posteingang zu erhalten

Von Jörn Schmidt

Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines OnePlus 8T mit Android 11

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.