Android Auto: TomTom AmiGO ab sofort auch mit an Bord

Mit TomTom AmiGO kann nun eine weitere Navigations-App mit Android Auto genutzt werden

Kartierungsspezialist TomTom (TOM2) gibt heute die Verfügbarkeit von TomTom AmiGO in Android Auto bekannt. Zuvor konnten Beta-Tester die App bereits in Android Auto ausprobieren. Autofahrer*innen mit einem Android können ab sofort TomTom AmiGO auf dem Infotainment-Bildschirm ihres Fahrzeugs nutzen – vorausgesetzt, das Fahrzeug ist mit Android Auto kompatibel.

TomTom AmiGO ist eine kostenlose Navigations- und Verkehrs-App, in deren Mittelpunkt die Community der Nutzer:innen steht. Fahrer:innen können ganz einfach melden und teilen, was auf ihrer Route passiert. TomTom AmiGO bietet eine vereinfachte Routenführung und weist Autofahrer:innen in Echtzeit auf Blitzer*, Gefahren, sowie Staus und gesperrte Straßen hin. Das alles mit einer übersichtlichen und werbefreien Benutzeroberfläche.

„Drei Dinge schätzt unsere Fahrer-Community an unserer Navigations-App AmiGO besonders: Sie ist kostenlos, hat ein schlichtes, schönes und aufgeräumtes Design ohne Werbung und Fahrer:innen können sich gegenseitig helfen, indem sie die App antippen, wenn sie einen Stau oder einen Blitzer entdecken … Dadurch, dass TomTom AmiGO nun mit Android Auto kompatibel ist, können nun noch mehr Fahrer:innen schneller und sicherer an ihr Ziel kommen.“

Mike Schoofs, Managing Director, TomTom Consumer

TomTom AmiGO ist eine der ersten Navigations-Apps, die in das Angebot von Drittanbieter-Apps für Android Auto aufgenommen wurde. Die App ist werbefrei und kann kostenlos über Google Play sowie den App Store und die Huawei AppGallery heruntergeladen werden.

Quelle(n):
Pressemitteilung

Um über alle News auf dem Laufenden zu bleiben, folge mir auf Facebook, abonniere meinen RSS-Feed oder meinen Telegram-Kanal!

Der einzige Tech-Newsletter, den Du brauchst

Abonniere Schmidtis Blog, um tägliche Updates der neuesten Artikel direkt in Deinem Posteingang zu erhalten

Von Jörn Schmidt

Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines OnePlus 8T mit Android 11

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.