Apple iMessage auf Android mit RCS: Geht da was?

Apple Logo
Quelle: Apple

Alle Welt ist auf der Suche nach einer Lösung, dass alle Messenger untereinander miteinander kommunizieren können. Eine Lösung wäre dabei, auf den Standard RCS zu setzen, dem Nachfolger der SMS. Dieser wird seit Jahren von Google aktiv unterstützt, und das scheint das Problem zu sein.

Denn Apple, der größte Konkurrent von Google bei den mobilen Betriebssystemen will da nicht mitspielen. Und verweigert seit Jahren den Zugang von RCS in seine iMessage-App. Doch wenn die beiden nicht wollen, muss ein Dritter das richten, in diesem Fall die EU.

Kommende EU-Gesetze werden dafür sorgen, dass der Wettbewerb für Software-Drittanbieter fairer werden soll und das heißt, dass auch Apple sich dann diesem Diktat beugen muss.

RCS in iMessage soll aber weiterhin keine Option für Apple sein, dafür überlegt man wohl aber, dass man die App auch auf andere Betriebssysteme wie Android bringen kann. Doch das ist nicht die Lösung des Problems.

Denn die EU fordert die Öffnung der Messenger-Apps, damit sich die User unabhängig der verwendeten Apps schreiben können, egal welche auf welchem Betriebssystem. Wie bei der guten alten SMS also. Mal sehen, wie Apple da weiter dran arbeiten wird. Schon beim am kommenden Jahr vorgeschriebenen USB C-Anschluss haben Sie ja den Kürzeren gezogen.

Quelle(n):
Bloomberg

Links mit einem * sind Partner-Links. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalte ich ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Um über alle News auf dem Laufenden zu bleiben, folge mir auf Google News oder Facebook, abonniere meinen RSS-Feed oder meinen Telegram-Kanal!

Der einzige Tech-Newsletter, den Du brauchst

Abonniere Schmidtis Blog, um tägliche Updates der neuesten Artikel direkt in Deinem Posteingang zu erhalten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert