Apple plant für Vision Pro-Headset der zweiten Generation ein Upgrade auf RGB-OLED-Displays

Apple Vision Pro
Quelle: Apple

Laut dem Marktforschungsunternehmen Omdia wird die zweite Generation des Apple Vision Pro mit fortschrittlicheren Micro-OLED-Displays ausgestattet sein, die eine höhere Helligkeit und Effizienz bieten.

Apple plant, das Vision Pro im Jahr 2027 auf ein RGB-OLED-Display aufzurüsten, das eine erhebliche Verbesserung gegenüber dem WOLED-Display mit Farbfilter darstellt, das in der ersten Generation verwendet wurde.

Die RGB-OLED-Technologie erzeugt Licht und Farbe direkt aus nahe beieinander liegenden RGB-Subpixeln auf einer einzigen Ebene. Dies führt zu einer deutlich höheren Helligkeit im Vergleich zu WOLED- und Farbfilter-OLED-Displays, die auf der Filterung von weißem Licht durch eine RGB-Farbschicht basieren. Zudem ist sie deutlich effizienter als die WOLED- und Farbfilter-Technologie.

Nach der Übernahme von eMagin Anfang des Jahres ist Samsung derzeit das einzige Unternehmen, das RGB-OLED-Displays liefern kann. Es wird erwartet, dass Samsung Sony in der Lieferkette von Apple ablösen wird, wenn das Unternehmen weiter aufrüstet.

Der Apple-Analyst Ming-Chi Kuo nannte wie zuvor Omdia das Jahr 2027 als Starttermin für die zweite Generation des Vision Pro-Headsets und sagte, es sei möglich, dass es bis dahin keine Hardware-Upgrades für Vision Pro geben werde.

Es gab mehrere Berichte darüber, dass Apple bereits 2025 ein günstigeres Headset auf den Markt bringen wolle, aber es besteht Skepsis, ob diese Pläne noch aktuell sind.

Quelle(n):
TheElec

Links mit einem * sind Partner-Links. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalte ich ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Um über alle News auf dem Laufenden zu bleiben, folge mir auf Google News oder Facebook, abonniere meinen Telegram-, WhatsApp-, X/Twitter- oder Mastodon-Kanal oder RSS-Feed!

Der einzige Tech-Newsletter, den Du brauchst

Abonniere Schmidtis Blog, um tägliche Updates der neuesten Artikel direkt in Deinem Posteingang zu erhalten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert