Apple zieht an Samsung und Huawei vorbei

Das letzte Quartal 2020 war besonders für einen Hersteller erfolgreich: für Apple. Denn der Hersteller aus Cupertino ließ Samsung und Huawei hinter sich und wurde der größte Smartphone-Hersteller.

Samsung und Huawei lieferten sich noch im Frühjahr einen Kampf um den Thron des größten Smartphone-Herstellers. Doch keine von beiden konnte den Titel im so wichtigen Weihnachtsquartal für sich beanspruchen. Denn die bisherige Nummer 3 Apple zog an beiden vorbei.

Bei Huawei kommt das weniger überraschend, denn wegen des US-Banns sind die Verkaufszahlen dramatisch eingebrochen. Und 2021 dürfte Huawei global keine wichtige Rolle mehr spielen. Doch das man auch Samsung überholen konnte, ist schon erstaunlich.

Quelle: Gartner

Und nicht nur das, auf das gesamte Jahr 2020 gesehen konnte Apple auch an Huawei vorbeiziehen und war im letzten Jahr die neu Nummer 2 bei den Smartphone-Herstellern.

Im letzten Quartal 2020 ging der Absatz von Smartphones im Vergleich zum Vorjahr um 5,4 Prozent zurück. 2020 insgesamt wurden 12,5 Prozent weniger Smartphones verkauft.

Quelle: Gartner

Apple konnte im letzten Quartal ein Plus von 14,9 Prozent auf knapp 80 Millionen verkaufte iPhones erzielen, im Gesamtjahr 2020 war es ein Plus von 3,3 Prozent auf knapp 200 Millionen verkaufte iPhones.

Doch allzu sicher sollte sich Apple nicht sein, denn mit Xiaomi steht der nächste größte Konkurrent bereit. Der Hersteller konnte in Q4/2020 ein Plus von 33,9 Prozent auf 43,4 Millionen Smartphones erzielen und aufs Jahr gesehen ein Plus von 15,7 Prozent auf 145,8 Millionen Smartphones.

Quelle(n):
Gartner

Um über alle News auf dem Laufenden zu bleiben, folge mir auf Facebook, abonniere meinen RSS-Feed oder meinen Telegram-Kanal!

Von Jörn Schmidt

Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines OnePlus 8T mit Android 11

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.