Google Pixel 5a zeigt sich mit 6,2 Zoll FUllHD+ OLED-Display und Dual-Kamera

Im Frühjahr dürfte wohl das Google Pixel 5a vorgestellt werden. Wie es aussehen könnte, sollen uns nun Renderbilder zeigen, die auf Voice veröffentlicht wurden. Das Design kommt einem aber bekannt vor.

Ein erster flüchtiger Blick und man könnte das Pixel 5a doch glatt mit dem Pixel 5 oder Pixel 4a verwechseln. Denn viele der Design-Elemente der beiden 2020er-Modelle werden hier übernommen.

Es gibt auch erste Hinweise auf die mögliche Ausstattung des Modells. Laut @OnLeaks soll es 156,2 x 73,2 x 8,8 mm groß sein, dies spricht für ein 6,2″ Display. Dieses dürfte mit FullHD+ auflösen und natürlich OLED sein. Auch hier wird in der linken oberen Ecke ein Punch Hole für die Frontkamera verbaut sein.

Ferner wird es auch einen 3,5 mm Anschluss geben, der Fingerabdrucksensor bleibt auch beim Pixel 5a weiter auf der Rückseite und es gibt wieder Stereo-Lautsprecher. Deutliche erkennt man auch die Dual-Kamera auf der Rückseite.

Mit einem Releases des Pixel 5a dürfte wohl auf einem Google-Event im Mai oder Juni zu rechnen sein.

Quelle(n):
Voice

Um über alle News auf dem Laufenden zu bleiben, folge mir auf Facebook, abonniere meinen RSS-Feed oder meinen Telegram-Kanal!

Der einzige Tech-Newsletter, den Du brauchst

Abonniere Schmidtis Blog, um tägliche Updates der neuesten Artikel direkt in Deinem Posteingang zu erhalten

Von Jörn Schmidt

Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines OnePlus 8T mit Android 11

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.