Authy stellt Desktop-Apps ein und konzentriert sich auf Mobilgeräte

Authy Logo
Quelle: Twilio, Inc.

Authy, eine beliebte App zur Zwei-Faktor-Authentifizierung, wird seine Desktop-Apps im August einstellen. Die App wird sich auf ihre mobilen Apps konzentrieren, die „ähnliche oder bessere“ Sicherheitsfunktionen bieten.

Authy ist eine beliebte Wahl für die Zwei-Faktor-Authentifizierung, da sie einfach zu bedienen ist und eine breite Palette an Funktionen bietet. Die Anwendung ist für Android, iOS, Windows, macOS und Linux verfügbar.

In einem kürzlich veröffentlichten Dokument gab Twilio, der Entwickler von Authy, bekannt, dass die Desktop-Apps eingestellt werden. Die Entscheidung sei getroffen worden, um „den Fokus zu straffen und mehr Gewicht auf bestehende Produktlösungen zu legen, für die wir eine steigende Nachfrage sehen“.

Die mobilen Authy-Apps bieten „ähnliche oder bessere“ Sicherheitsfunktionen als die Desktop-Apps. Die Apps verwenden einen Sicherheitsschlüssel, der auf dem Gerät gespeichert ist, um die Authentifizierung zu gewährleisten.

Nutzerinnen und Nutzer der Authy-Desktop-Apps werden gebeten, so schnell wie möglich auf die mobilen Apps umzusteigen. Die mobilen Apps sind im Google Play und Apple App Store erhältlich.

Sollte ein Nutzer die mobile Authy-App nicht nutzen können, stehen ihm zahlreiche alternative Desktop-Produkte zur Verfügung. Leider verfügt die Authy-App über keine Exportfunktion, so dass der Token-Transfer von Authy zu einem neuen 2FA-Dienst manuell erfolgen muss.

Quelle(n):
Pressemitteilung

Links mit einem * sind Partner-Links. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalte ich ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Um über alle News auf dem Laufenden zu bleiben, folge mir auf Google News oder Facebook, abonniere meinen Telegram-, WhatsApp-, X/Twitter- oder Mastodon-Kanal oder RSS-Feed!

Der einzige Tech-Newsletter, den Du brauchst

Abonniere Schmidtis Blog, um tägliche Updates der neuesten Artikel direkt in Deinem Posteingang zu erhalten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert