Berliner U-Bahn jetzt mit 4G/LTE-Netz ausgestattet

soroush-karimi-crjPrExvShc-unsplash

Nach jahrelanger Planung und Bauzeit ist die Berliner U-Bahn nun endlich vollumfänglich mit einem 4G/LTE-Netz ausgestattet.

Damit können alle Fahrgäste, unabhängig von ihrem Mobilfunkanbieter, in den unterirdischen Stationen und Tunneln der U-Bahn surfen, telefonieren und Nachrichten versenden.

Das neue Netz wird von allen drei großen deutschen Mobilfunkanbietern unterstützt: O2 Telefónica, Deutsche Telekom und Vodafone. Dies bedeutet, dass alle Fahrgäste, unabhängig von ihrem Anbieter, in den Genuss der Vorteile des 4G/LTE-Netzes kommen können.

Der Ausbau des Mobilfunknetzes in der Berliner U-Bahn war ein komplexes Unterfangen. Die Bauarbeiten mussten unter schwierigen Bedingungen und unter Einhaltung strenger Sicherheitsauflagen durchgeführt werden. Um die Fahrgäste so wenig wie möglich zu stören, fanden die Arbeiten nachts statt. Zudem mussten die Bauarbeiten an die unterschiedlichen Strukturen des Berliner U-Bahn-Tunnelsystems angepasst werden.

Trotz der Herausforderungen ist es den beteiligten Unternehmen gelungen, das Projekt erfolgreich abzuschließen. Die Fahrgäste der Berliner U-Bahn können sich nun über eine deutlich bessere Mobilfunkversorgung freuen.

Quelle(n):
Caschys Blog

Links mit einem * sind Partner-Links. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalte ich ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Um über alle News auf dem Laufenden zu bleiben, folge mir auf Google News oder Facebook, abonniere meinen Telegram-, WhatsApp-, X/Twitter- oder Mastodon-Kanal oder RSS-Feed!

Der einzige Tech-Newsletter, den Du brauchst

Abonniere Schmidtis Blog, um tägliche Updates der neuesten Artikel direkt in Deinem Posteingang zu erhalten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert