Carl Pei’s Nothing startet mit kabellosen Kopfhörern

OnePlus-Mitgründer Carl Pei kündigte vor zwei Wochen sein neues Unternehmen mit Sitz in London an – genannt Nothing – und enthüllte ehrgeizige Pläne für eine Reihe von smarten Geräten. Jetzt ist der CEO ins Detail gegangen.

In einem Gespräch mit Bloomberg räumte Carl Pei kürzlich mit Gerüchten auf und bestätigte, dass das erste Consumer-Produkt von Nothing ein Paar kabellose Kopfhörer sein wird, die im Sommer auf den Markt kommen sollen.

Den Kopfhörern werden später im Jahr weitere Produkte folgen. Pei sagte, dass Nothing ein ganzes Ökosystem von intelligenten Geräten aufbaut, nicht nur von Audioprodukten, die schließlich „miteinander sprechen werden.“

Welche Funktionen die ersten Produkte von Nothing mitbringen werden, ist unklar, aber das Start-up hat bereits bestätigt, dass es von Anfang an maßgeschneiderte Komponenten verwenden wird.

Nothing hat mehrere namhafte Investoren hinter sich. Das Unternehmen erhielt 15 Millionen Dollar von Alphabets GV-Abteilung, früher bekannt als Google Ventures, als Teil der Serie A-Finanzierung.

Der Schöpfer des iPods von Apple, Tony Fadell, steckt ebenfalls dahinter. Twitch Mitbegründer Kevin Lin und Reddit CEO Steve Huffman sind beide ebenfalls an Bord.

Quelle(n):
Bloomberg

Um über alle News auf dem Laufenden zu bleiben, folge mir auf Facebook, abonniere meinen RSS-Feed oder meinen Telegram-Kanal!

Der einzige Tech-Newsletter, den Du brauchst

Abonniere Schmidtis Blog, um tägliche Updates der neuesten Artikel direkt in Deinem Posteingang zu erhalten

Von Jörn Schmidt

Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines OnePlus 8T mit Android 11

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.