CMF Phone 1 offiziell vorgestellt

CMF Phone 1
Quelle: CMF by Nothing

CMF by Nothing präsentiert mit dem CMF Phone 1 sein erstes Smartphone.

Das Gerät richtet sich preisbewusste Nutzer und bietet ein semi-modulares Design, ein großes Display und einen ausdauernden Akku.

Das CMF Phone 1 verfügt über ein 6,67 Zoll großes FHD+ Super AMOLED-Display mit einer Bildwiederholrate von 120 Hz und einer Spitzenhelligkeit von 2000 Nits. Die Rückseite ist in den Farben Hellgrün, Blau (nur Indien) und Orange erhältlich und kann dank eines schraubbaren Designs einfach gegen individuelles Zubehör ausgetauscht werden. Ein Glyph-Interface, wie es von Nothing-Telefonen bekannt ist, ist allerdings nicht vorhanden.

Angetrieben wird das CMF Phone 1 von einem MediaTek Dimensity 7300 Prozessor mit bis zu 8 GB RAM und bis zu 256 GB Speicherplatz. Der Akku hat eine Kapazität von 5.000 mAh und unterstützt 33-Watt-Schnellladen.

Auf der Rückseite befindet sich ein Dual-Kamera-System mit einem 50 MP-Hauptsensor und einem sekundären Porträtsensor. Die Frontkamera verfügt über 16 MP.

Das CMF Phone 1 läuft mit Android 14 und Nothing OS 2.6. Der Hersteller verspricht zwei Android-Betriebssystem-Updates und drei Jahre lang Sicherheitsupdates.

Zu den weiteren Ausstattungsmerkmalen des CMF Phone 1 gehören ein Fingerabdrucksensor im Display, USB Typ-C, Dual-SIM, 5G-Konnektivität und IP52-Schutz gegen Staub und Wasser.

Das CMF Phone 1 ist zu einem Preis ab EUR 239,00 für die 8 GB + 128 GB-Variante erhältlich, das Modell mit 8 GB + 256 GB ist für EUR 269,00 erhältlich.

Links mit einem * sind Partner-Links. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalte ich ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Um über alle News auf dem Laufenden zu bleiben, folge mir auf Google News oder Facebook, abonniere meinen Telegram-, WhatsApp-, X/Twitter- oder Mastodon-Kanal oder RSS-Feed!

Der einzige Tech-Newsletter, den Du brauchst

Abonniere Schmidtis Blog, um tägliche Updates der neuesten Artikel direkt in Deinem Posteingang zu erhalten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert