Corona-Warn-App: Mitte Juni soll sie endlich da sein

Und es heißt weiter warten auf die Corona-Warn-App. Ja, so soll sie nun heißen und sie lässt sich noch Zeit, bis Mitte Juni anscheinend.

ZDF heute berichtet, dass die deutsche Corona-Warn-App erst Mitte Juni verfügbar sein könnte. Dieses Datum wurde bereits auch schon vor ein paar Tagen vermutet. Und leider zeigt sich wieder, dass Deutschland bei der Umsetzung von digitalen Sachen bzw. Apps es einfach nicht auf die Reihe bekommt.

„Es gibt in Deutschland seit Wochen einen fast fertigen Programmiercode für eine Warn-App“

Manuel Höferlin (FDP), Vorsitzender des Digitalausschusses im Bundestag

Seltsamerweise wurde nun in Liechtenstein eine solche App freigegeben und veröffentlicht. Diese wurde von deutschen Start-Ups programmiert. In Deutschland hatte man sich dann doch lieber an die Deutsche Telekom und SAP gehalten. Beide haben bei der Umsetzung solcher Apps aber kaum Erfahrung.

Außerdem soll die Kommunikation mit den Behörden auch alles andere als optimal gelaufen sein. Da wusste wohl wieder die linke Hand nicht, was die rechte macht.

Wer sich ein wenig auf dem laufenden halten will, bei GitHub könnt ihr alles in Ruhe nachlesen.

Default image
Jörn Schmidt
Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines Honor View 20 mit Android 10

Newsletter Updates

Gib Deine E-Mail-Adresse ein, um den Newsletter zu abonnieren und immer die neuesten News zu erhalten

Leave a Reply