Dann erscheint One UI 4.1 auf dem Samsung Galaxy S21, S21+, S21 Ultra und S21 FE

Samsung One UI 4.1
Quelle: Samsung

Bereits Ende letzten Monats hat Samsung den Sicherheitspatch März 2022 für die Smartphones der Galaxy S22-Serie veröffentlicht. Für die Galaxy S21-Reihe hingegen hat Samsung das Update noch nicht verteilt. Nun ist es offiziell bestätigt, dass die Samsung Galaxy S21-Serie die One UI 4.1 Benutzeroberfläche zusammen mit dem März 2022 Patch erhalten wird.

Nach neuesten Informationen hat der kanadische Netzbetreiber Fido auf seiner Software-Support-Seite erwähnt, dass die Samsung Galaxy S21, S21+, S21 Ultra und S21 FE Modelle ab dem 15. März das One UI 4.1 Update sowie den neuen Sicherheitspatch erhalten werden.

Das heißt dann wohl auch, dass die internationalen Varianten der Samsung Galaxy S21-Serie (auch S21 FE) so wie in Deutschland irgendwann in der zweiten Woche dieses Monats auf die neue One UI-Iteration upgraden können.

Das neue One UI 4.1 kommt mit ausgewählten neuen und nützlichen Funktionen, jedoch gibt es keine signifikanten Änderungen an der Benutzeroberfläche. Es wird erwartet, dass die erweiterte RAM Plus-Funktion für ältere Galaxy-Geräte, zumindest für Flaggschiffe, mit sich bringt, die es ermöglicht, die Größe des virtuellen Arbeitsspeichers, der durch die Belegung des internen Telefonspeichers entsteht, auf bis zu 8 GB anzupassen.

Quelle(n):
Fido

Um über alle News auf dem Laufenden zu bleiben, folge mir auf Google News oder Facebook, abonniere meinen RSS-Feed oder meinen Telegram-Kanal!

Der einzige Tech-Newsletter, den Du brauchst

Abonniere Schmidtis Blog, um tägliche Updates der neuesten Artikel direkt in Deinem Posteingang zu erhalten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.