Die US-Kinocharts vom 17.11.2019

USA Flagge
© Schmidtis Blog

Die neuen US-Kinocharts des Wochenendes vom 17. November sind da. Es gibt einen neuen Spitzenreiter, Autos gehen also immer.

Der neue Spitzenreiter in Nordamerika heißt Ford v Ferrari, hierzulande als Le Mans 66 bekannt. Matt Damon und Christian Bale konnte die Spitze übernehmen. Wenn auch mit nicht überragenden 31,04 Mio. $.

Auf Platz 2 finden wir Midway, den Spitzenreiter der letzten Woche. 8,75 Mio. $ sind für einen zweiten Platz extrem enttäuschend. Die größte Enttäuschung dürfte allerdings auf Platz 3 zu finden sein.

Dort ist die Neuauflage von Charlie’s Angels zu finden. Nur lausige 8,6 Mio. $ kamen da über das Wochenende zusammen. Der nächste große Flop kündigt sich also bereits an.

Joker hat mit 1,017 Mrd. $ nun endlich die Milliarde geknackt. Bemerkenswert daran ist, dass es ihm als erster R-Rated Film und zudem ohne 3-D Zuschlag und ohne Chinas Hilfe gelungen ist.

Für nächste Woche kündigt sich der neue Spitzenreiter und potentielle Milliardenhit bereits an, Die Eiskönigin 2 startet dann.

Und hier nun die Top 10 der US-Kinocharts vom 17.11.2019:

PosFilmEinnahmenGesamt
1Le Mans 6631,04 Mio. $31,04 Mio. $
2Midway8,75 Mio. $35,14 Mio. $
33 Engel für Charlie8,6 Mio. $8,6 Mio. $
4Playing with Fire8,55 Mio. $25,5 Mio. $
5Last Christmas6,7 Mio. $22,58 Mio. $
6Doctor Sleep6,18 Mio. $25,04 Mio. $
7The Good Liar5,66 Mio. $5,66 Mio. $
8Joker5,64 Mio. $322,6 Mio. $
9Maleficent – Mächte des Bösen5,25 Mio. $106,04 Mio. $
10Harriet4,78 Mio. $31,88 Mio. $

Box Office Mojo

Jörn Schmidt
Über Jörn Schmidt 19690 Artikel
Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines Honor View 20 mit Android 9 Pie

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*