Diese Xiaomi-Handys bekommen kein Android 13 Update!

Android 13 Logo
Quelle: Google

Im Spätsommer dürfen wir wohl mit dem Rollout der neuesten Android-Iteration rechnen. Android 13 kommt natürlich als erstes auf die Geräte von Google. Und dann folgen so nach und nach die anderen Hersteller. Und natürlich werden dann auch wieder einige Modelle leer ausgehen, was das Update betrifft.

Bei Xiaomi scheint schon festzustehen, welche Modelle nicht mehr mit einem Update auf Android 13 rechnen können. Und darunter sind doch einige wichtige Modelle zu finden, die als echte Verkaufsschlager gelten.

Und diese Modelle sollen leider nicht mehr in den Genuss von Android 13 kommen:

  • Redmi K30 Pro / Zoom Edition
  • Redmi K30S Ultra
  • Poco F2 Pro
  • Xiaomi Mi 10 / Pro / Ultra
  • Xiaomi 10T / Pro
  • Redmi 9 / Prime / 9T / Power
  • Redmi Note 9 / 9S / Pro / Pro Max
  • Redmi Note 9 4G / 5G / 9T 5G
  • Redmi Note 9 Pro 5G
  • Redmi K30 4G / 5G / Ultra / K30i 5G / Racing
  • Poco X3 / NFC
  • Poco X2 / M2 / M2 Pro
  • Xiaomi Mi 10 Lite / Youth Edition, 10i / 10T Lite
  • Xiaomi Mi Note 10 Lite

Das ist natürlich nicht so erfreulich, gerade auch, weil doch einige sehr beliebte Modelle in der Liste zu finden sind, die dann leer ausgehen sollen. Doch Xiaomi setzt auf MIUI, heißt also, dass diese Geräte womöglich eine MIUI-Aktualisierung mit neuen Features bekommen könnten.

Quelle(n):
Gizchina

Um über alle News auf dem Laufenden zu bleiben, folge mir auf Google News oder Facebook, abonniere meinen RSS-Feed oder meinen Telegram-Kanal!

Der einzige Tech-Newsletter, den Du brauchst

Abonniere Schmidtis Blog, um tägliche Updates der neuesten Artikel direkt in Deinem Posteingang zu erhalten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.