Disney feuert Jonathan Majors! Verurteilung wegen häuslicher Gewalt

Marvel Studios Logo
Quelle: Marvel

Der US-amerikanische Schauspieler Jonathan Majors wurde am Montag, den 18. Dezember 2023, von einer Jury in New York City wegen häuslicher Gewalt und Belästigung für schuldig befunden. Die Anklagepunkte basierten auf den Aussagen seiner Ex-Freundin Grace Jabbari, die dem Schauspieler vorgeworfen hatte, sie körperlich misshandelt und belästigt zu haben.

Majors wurde in zwei von vier Anklagepunkten schuldig gesprochen:

  • Körperverletzung zweiten Grades
  • Belästigung

Die Jury sprach ihn in den beiden anderen Anklagepunkten frei:

  • Körperverletzung ersten Grades
  • Bedrohung

Das Strafmaß für Majors wird im Februar 2024 verkündet. Es könnte eine Haftstrafe von bis zu zwölf Monaten beinhalten.

Die Verurteilung Majors hatte sofortige Konsequenzen für seine Karriere. Disney und Marvel Studios, für die Majors in den letzten Jahren in mehreren Filmen und Serien mitgewirkt hatte, kündigten den Schauspieler. Majors hatte im Marvel Cinematic Universe (MCU) die Rolle des Kang, des Eroberers, gespielt.

Marvel hat noch nicht entschieden, wie es mit der Rolle des Kang umgehen wird. Eine Möglichkeit wäre, die Figur komplett zu entfernen. Eine andere Möglichkeit wäre, einen neuen Schauspieler für die Rolle zu suchen.

Quelle(n):
Deadline

Links mit einem * sind Partner-Links. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalte ich ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Um über alle News auf dem Laufenden zu bleiben, folge mir auf Google News oder Facebook, abonniere meinen Telegram-, WhatsApp-, X/Twitter- oder Mastodon-Kanal oder RSS-Feed!

Der einzige Tech-Newsletter, den Du brauchst

Abonniere Schmidtis Blog, um tägliche Updates der neuesten Artikel direkt in Deinem Posteingang zu erhalten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert