Europäische Kommission erwägt TikTok-Verbot in der EU

TikTok Logo
Quelle: ByteDance

TikTok hat in jüngster Zeit mit einigen Herausforderungen zu kämpfen gehabt. Erst kürzlich unterzeichnete Präsident Joe Biden in den USA einen Gesetzentwurf, der ByteDance dazu zwingen soll, die Video-Sharing-Plattform zu verkaufen, andernfalls droht ein Verbot des Unternehmens in den Vereinigten Staaten.

Nun wird in der Europäischen Kommission darüber nachgedacht, die TikTok-App für iOS und Android innerhalb der EU zu verbieten.

Laut einem Bericht von Politico äußerte sich die Präsidentin der Europäischen Kommission, Ursula von der Leyen, während einer Debatte zur Kommissionswahl 2024 folgendermaßen: „Es ist nicht ausgeschlossen.“ Diese Antwort bezog sich auf eine Frage eines Moderators, der auf das drohende TikTok-Verbot in den USA hinwies.

Von der Leyen betonte weiterhin, dass die Kommission „die allererste Institution weltweit war, die TikTok auf unseren Firmentelefonen verboten hat“ und dass „wir die Gefahren von TikTok genau kennen“. Andere Kandidaten, die an der Debatte teilnahmen, waren jedoch nicht so entschieden wie von der Leyen und ein Parteivorsitzender erklärte, man müsse abwarten, „was dort passiert“.

Die Europäische Kommission hat auch ein wachsames Auge auf TikTok, insbesondere nachdem das Unternehmen in Europa eine Funktion eingeführt hat, die Nutzer für die Nutzung der TikTok Lite-App entschädigen würde. Führungskräfte der Kommission argumentieren, dass TikTok vor der Einführung der App keine angemessene Antwort auf Fragen der Aufsichtsbehörden zu den Auswirkungen von TikTok Lite auf die psychische Gesundheit der Benutzer gegeben habe. Obwohl TikTok sein Prämienprogramm in der Region mittlerweile ausgesetzt hat, steht es weiterhin im Fokus einer Untersuchung wegen möglicher Verletzung des Digital Services Act (DSA) der EU.

Quelle(n):
Politico

Links mit einem * sind Partner-Links. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalte ich ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Um über alle News auf dem Laufenden zu bleiben, folge mir auf Google News oder Facebook, abonniere meinen Telegram-, WhatsApp-, X/Twitter- oder Mastodon-Kanal oder RSS-Feed!

Der einzige Tech-Newsletter, den Du brauchst

Abonniere Schmidtis Blog, um tägliche Updates der neuesten Artikel direkt in Deinem Posteingang zu erhalten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert