Facebook News: Eine peinliche Blamage

Letzte Woche wurde der Start von Facebook News in den USA bekannt gegeben. Damit will Facebook „Qualitätsjournalismus“ liefern und den Fake News auf seiner Plattform den Kampf ansagen.

Am Freitagmorgen letzter Woche kündigte Facebook seinen Plan an, Millionen von Dollar für hochwertigen Journalismus auszugeben. Facebook News soll die Antwort auf Fake News auf Facebook sein.

Man konnte namhafte Mitstreiter gewinnen, die sicherlich auch die eine oder andere Million Dollar für ihren Auftritt dort bekommen werden. New York Times, Wall Street Journal und USA Today sind die großen Namen dort.

Doch Facebook erlaubt sich einen großen Fehler, ja sogar eine Blamage, die Facebook News schon wieder ad absurdum führt. Denn wen findet man dort ebenfalls? Das rechtspopulistische Portal Breitbart ist ebenfalls ein Newspartner!

Aber wenn man doch so viel Wert auf „Qualitätsjournalismus“ legt und Millionen Dollar für den hochwertigen Journalismus ausgibt, was bitte hat denn dort Breitbart zu suchen???

Gerade das rechtspopulistische Portal Breitbart ist doch dafür bekannt, Fake News zu erfinden und zu streuen. Man denke da nur an den US-Wahlkampf vor ein paar Jahren, wo Steve Bannon als Gründer des Portals hinter Donald Trump die Strippen zog.

Selbst Wikipedia stuft Breitbart mittlerweile als unzulässige Quelle für Informationen für Artikel ein. doch was hat nun Breitbart in den Facebook News verloren? Mark Zuckerberg hat natürlich auch eine, wenn auch peinliche, Erklärung dafür.

Zuckerberg hat in einem Interview darauf hingewiesen, dass der News Tab eine möglichst hohe Bandbreite an politischen Meinungen abbilden solle. Aha. Das lässt vernuten, dass dort weitere rechte Portale zu finden sein werden. Sowie andere, wohl auch nicht ganz erst gemeinte „Nachrichtenseiten“.

Doch schon allein die Aufnahme von Breitbart in die Facebook News macht die ganze Sache unglaubwürdig. Wieder einmal hat es Facebook und Mark Zuckerberg in Person geschafft, das Vertrauen in seine Plattform weiter zu erschüttern.

Default image
Jörn Schmidt
Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines Honor View 20 mit Android 10

Newsletter Updates

Gib Deine E-Mail-Adresse ein, um den Newsletter zu abonnieren und immer die neuesten News zu erhalten

Leave a Reply