Galaxy S23 FE ist tot, Samsung will lieber Tri-Fold-Smartphone auf den Markt bringen

Samsung Galaxy Z Fold with sliding keyboard

Samsung begann das Jahr 2023 mit der Vorstellung der Galaxy S23-Flaggschiffe. Im Sommer dürften dann das Samsung Galaxy Z Fold 5 und Galaxy Z Flip 5 folgen. Auf das Samsung Galaxy S23 FE brauchen wir wohl nicht mehr warten, so ein neuer Leak. Diese soll wohl nun angeblich endgültig tot sein.

Laut dem Tippgeber Yogesh Brar ist Samsung’s am meisten erwartetes Smartphone Galaxy S23 FE bisher nicht in die Entwicklungskette eingetreten. Das deutet darauf hin, dass das Unternehmen in diesem Jahr keine Pläne für die nächste Fan Edition hat. Denn Samsung hat größere Ziele.

Neben den faltbaren Handys Galaxy Z Fold 5 und Galaxy Z Flip 5 will der südkoreanische Hersteller in diesem Jahr eine neue Art von faltbarem Gerät auf den Markt bringen, bei dem es sich um ein dreifach faltbares Smartphone handeln soll. Bislang gibt es keine Informationen von Samsung über seine Pläne dazu.

Da es einen dreifach faltbaren Formfaktor haben wird, dürfte Samsung also zwei Scharniere in das Gerät einbauen, so dass es zweimal gefaltet werden kann und die Form eines Tablets annimmt, wenn es vollständig aufgeklappt ist.

Quelle(n):
Twitter

Mehr zu Samsung:

Links mit einem * sind Partner-Links. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalte ich ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Um über alle News auf dem Laufenden zu bleiben, folge mir auf Google News oder Facebook, abonniere meinen Telegram-, WhatsApp-, X/Twitter- oder Mastodon-Kanal oder RSS-Feed!

Der einzige Tech-Newsletter, den Du brauchst

Abonniere Schmidtis Blog, um tägliche Updates der neuesten Artikel direkt in Deinem Posteingang zu erhalten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert