Google investiert in Satellitenkonnektivität für Android

New Android Logo
Quelle: Google

Google hat eine Investition in SpaceMobile angekündigt, ein Unternehmen, das ein satellitengestütztes Netzwerk für Smartphones entwickelt. Die Investition von Google ist Teil einer größeren Finanzierungsrunde von 3,3 Milliarden US-Dollar, an der auch AT&T und Vodafone beteiligt sind.

SpaceMobile hat bereits eine Reihe von Satelliten in der erdnahen Umlaufbahn gestartet und plant, bis 2027 ein globales Netzwerk mit 2.400 Satelliten bereitzustellen. Das Netzwerk soll Anrufe, Textnachrichten und Internetverbindungen in abgelegenen Gebieten und in Situationen bieten, in denen die landgestützte Infrastruktur nicht verfügbar ist.

Google hat bereits Unterstützung für Satellitenkonnektivität in Android 14 integriert, aber die Funktionalität war bisher nicht verfügbar. Es ist noch nicht bekannt, wann oder wie die Satellitenkonnektivität von SpaceMobile auf Android-Geräten verfügbar sein wird. Google und SpaceMobile haben jedoch vereinbart, bei der Entwicklung und Implementierung der Technologie zusammenzuarbeiten.

Quelle(n):
9to5Google

Links mit einem * sind Partner-Links. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalte ich ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Um über alle News auf dem Laufenden zu bleiben, folge mir auf Google News oder Facebook, abonniere meinen Telegram-, WhatsApp-, X/Twitter- oder Mastodon-Kanal oder RSS-Feed!

Der einzige Tech-Newsletter, den Du brauchst

Abonniere Schmidtis Blog, um tägliche Updates der neuesten Artikel direkt in Deinem Posteingang zu erhalten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert