Google macht Pixel-Handys zukunftsfähig: 5G-Unterstützung für DSDS kommt mit Android 12

Google macht seine aktuellen Pixel mit 5G, also das Pixel 4a 5G und Pixel 5, mittels DSDS-Update fit für die Zukunft. DSDS steht nicht für „Deutschland sucht den Superstar“, sondern für „Dual SIM Dual Standby“.

DSDS soll ab Android 12 dafür sorgen, dass die Pixel-Geräte, die gleichzeitig mit einer physischen SIM und einer eSIM genutzt werden, beide SIM-Karten gleichzeitig auch 5G unterstützen.

Derzeit ist das noch nicht so, die beiden SIM-Karten können derzeit dann in „DSDS“ nur mit max. LTE funken. Eigentlich aber nicht erstrebenswert bei einem 5G-Smartphone, oder?

Die Änderung könnte mit einem Android 11 Update verteilt werden, doch ein Blick auf die erste Entwicklerversion von Android 12 legt den Schluss nahe, dass Google damit eher bis zu kommenden Android-Iteration warten wird.

Quelle(n):
9to5Google

Um über alle News auf dem Laufenden zu bleiben, folge mir auf Facebook, abonniere meinen RSS-Feed oder meinen Telegram-Kanal!

Von Jörn Schmidt

Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines OnePlus 8T mit Android 11

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.