Google Maps bekommt ein neues Aussehen und neue Funktionen

Google Maps Logo
Foto von Rubaitul Azad auf Unsplash

Google hat angekündigt, dass Google Maps ein neues Aussehen und neue Funktionen erhält.

Dazu gehören ein entschlackter Startbildschirm, neue Pin-Farben und kuratierte Listen von Top-Websites und der Google Maps-Community.

Der neue Startbildschirm von Google Maps ist übersichtlicher und einfacher zu bedienen. Es gibt weniger Tabs und die wichtigsten Funktionen sind leichter zugänglich.

Neue Pin-Farben machen es einfacher, Orte auf der Karte zu finden. Restaurants werden zum Beispiel grün und Hotels blau dargestellt.

In den USA bietet Google Maps jetzt kuratierte Listen von Top-Websites und der Google Maps-Community an. Diese Listen enthalten Empfehlungen für Restaurants, Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten in verschiedenen Städten.

In den kommenden Monaten wird Google Maps auch Anpassungstools für Listen einführen. Mit diesen Tools können Nutzer die Reihenfolge der Orte in ihren Listen ändern und eigene Listen erstellen.

Die KI von Google wird in Google Maps weiterhin eine wichtige Rolle spielen. Sie wird verwendet, um wichtige Informationen aus der Maps-Community zu identifizieren und um Nutzern einen schnellen Überblick über einen Ort und seine Highlights zu verschaffen.

In den USA kann die KI von Google Maps auch verwendet werden, um den Namen eines Gerichts anhand eines Fotos zu erkennen. Außerdem kann die KI Informationen zu einem Gericht liefern, z. B. den Preis, die Beliebtheit und ob es vegetarisch oder vegan ist.

Links mit einem * sind Partner-Links. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalte ich ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Um über alle News auf dem Laufenden zu bleiben, folge mir auf Google News oder Facebook, abonniere meinen Telegram-, WhatsApp-, X/Twitter- oder Mastodon-Kanal oder RSS-Feed!

Der einzige Tech-Newsletter, den Du brauchst

Abonniere Schmidtis Blog, um tägliche Updates der neuesten Artikel direkt in Deinem Posteingang zu erhalten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert