Google Pixel 4 XL: Benchmark zeigt mehr RAM als vermutet

Google Pixel 4 XL Benchmark 8 GB RAM

Das Google Pixel 4 XL ist erneut aufgetaucht. Das Modell zeigt sich im Geekbench. Und offenbart doch eine große Überraschung, mit der keiner gerechnet hat.

Die neuen Google Pixel 4 und Pixel 4 XL scheinen nicht mehr lange auf sich warten zu lassen. In den letzten Tagen jagt ja ein Leak den nächsten. Und das deutet darauf hin, dass der Release kurz bevor steht.

Der Eintrag im Geekbench-Benchmark offenbart eine große Überraschung. Bisher waren die Google-Smartphones mit 4 GB RAM unterwegs. Dann war es schon eine Überraschung, dass man mit 6 GB RAM nun an den Start gehen will.

Und was können wir nun sehen? Im neuesten Benchmark-Eintrag ist das Google Pixel 4 XL mit 8 GB RAM zu sehen. Die Werte sind aber noch nicht berauschend, 2.376 Punkte im Single-Core und 9.045 Punkte im Multi-Core. Aber da geht bestimmt noch was.

Werde Mitglied in der Google Pixel Gruppe auf MeWe | Facebook

Das Google Pixel 4 und Pixel 4 XL dürften vermutlich im September erscheinen, wahrscheinlicher ist der Release aber wohl im Oktober. Und dann auch mit 8 GM RAM? Wir werden sehen.

Google Pixel 4 XL Benchmark 8 GB RAM

Quelle(n):
phone Arena

Jörn Schmidt
Über Jörn Schmidt 18658 Artikel
Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines Honor View 20 mit Android 9 Pie

1 Kommentar

  1. Ehrlich gesagt frage ich mich ob mehr RAM überhaupt was bringt. Die meisten OEMs programmieren ihren System so, dass die Apps nach ein paar Minuten abgeschossen werden, was den Kunden ärgert und diese dann der App die Schuld dafür geben, was zu ungerechtfertigten Bewertungen im Play Store führen (VLC hatte sogar einige Huawei Geräte ausschließen lassen weils denen zu blöd war, ob dieser Bann immer noch aktiv ist weiß ich nicht). Wobei die Pixel Geräte bei den Fall etwas toleranter vorgehen.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


Ich akzeptiere

*