Google Pixel 6-Reihe: Display-Risse könnten Herstellungsfehler sein

Google Pixel 6 und Pixel 6 Pro
Quelle: Schmidtis Blog

Die Google Pixel 6-Serie wurde seit ihrer Einführung mit einer Reihe von Problemen geplagt. Jetzt leidet das Flaggschiff unter einem weiteren neuen Problem, aber dieses Mal liegt das Problem beim Display.

Die Nachricht kommt von verschiedenen Pixel-Besitzern, die ihre Beschwerden auf Reddit und im Support-Forum des Unternehmens geteilt haben. Berichten zufolge haben Besitzer der Pixel 6-Serie festgestellt, dass Risse auf dem Frontglas sowohl beim Pixel 6 als auch beim Pro-Modell aufgetreten sind.

Auch dieses Problem ist nicht ganz neu, denn die ersten Berichte sind bereits ein paar Monate alt. Da das Pixel 6 Pro über ein gebogenes Display verfügt, ist es anscheinend anfälliger für dieses seltsame Problem.

Bemerkenswert ist, dass beide Varianten mit Corning Gorilla Glass Victus auf der Vorder- und Rückseite ausgestattet sind. Umso merkwürdiger ist es, dass das härteste Glas für Telefone auf dem Markt von diesem Problem betroffen ist. Die Risse treten zuerst entweder an einer der Seiten oder an den Ecken des Displays der Pixel 6-Serie auf, und leider scheint die Verwendung einer Displayschutzfolie nicht zu helfen.

Allerdings deutet dies in der Regel darauf hin, dass das Smartphone unter einem leichten Herstellungsfehler leidet. Vereinfacht gesagt, kann der kleine Defekt dazu führen, dass sich Druck im Display aufbaut, der schließlich zu Rissen und möglicherweise sogar zum Auseinanderbrechen führt. Auch starke Temperaturschwankungen können zu diesem Problem führen. Die genauen Gründe für die Risse sind noch nicht bekannt, aber glücklicherweise ist derzeit nur eine kleine Anzahl von Geräten von diesem Problem betroffen. Google hat dieses Problem anerkannt und bestätigt, dass es ebenfalls untersucht wird.

Quelle(n):
Google

Um über alle News auf dem Laufenden zu bleiben, folge mir auf
Facebook, abonniere meinen RSS-Feed oder meinen Telegram-Kanal!

Der einzige Tech-Newsletter, den Du brauchst

Abonniere Schmidtis Blog, um tägliche Updates der neuesten Artikel direkt in Deinem Posteingang zu erhalten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.