Google Pixel Fold: Pipit im Geekbench aufgetaucht

Google Pixel Fold
Quelle: 9TO5Google

Es gibt seit langem Gerüchte, dass Google an einem faltbaren Smartphone arbeitet. Es hieß, dass das Unternehmen das faltbare Smartphone Pixel Fold im Jahr 2021 auf den Markt bringen wollte. Das ist zwar nicht geschehen, aber die Gerüchteküche behauptet, dass Gollge 2022 ein faltbares Smartphone auf den Markt bringen wird.

Derzeit gibt es noch keine offizielle Stellungnahme des Unternehmens. Während die Gerüchteküche immer mehr Details ausspuckt, ist das faltbare Google-Smartphone im Geekbench mit dem Codenamen Pipit aufgetaucht. Noch vor der Markteinführung hat der Geekbench-Eintrag einige Schlüsseldaten des Geräts enthüllt.

Laut der Geekbench 4-Auflistung verfügt das Google Pipit über einen Octa-Core-Prozessor unter der Haube mit einer maximalen Taktrate von 2,8 GHz. Der Prozessor des Geräts hat eine Basistaktrate von 1,8 GHz. Als GPU kommt eine Mali G78 zum Einsatz. Basierend auf diesen Spezifikationen handelt es sich bei dem Chipsatz um Googles neu eingeführten Tensor. Der SoC hat zwei Kerne, die mit 2,8 GHz getaktet sind, und zwei weitere Kerne, die mit 2,25 GHz getaktet sind. Es gibt vier Effizienzkerne, die mit 1,8 GHz getaktet sind.

Die Auflistung zeigt außerdem, dass das faltbare Telefon von Google 12 GB RAM unter der Haube hat. Wir können davon ausgehen, dass das faltbare Telefon mit 256 GB oder 512 GB internem Speicher ausgestattet sein wird. Es läuft von Haus aus mit Android 12. Google hat Android 12L für Geräte mit großem Bildschirm oder faltbare Telefone angekündigt. Wir können davon ausgehen, dass Pipit mit diesem Betriebssystem ausgestattet sein wird.

Google Pipit Pixel Fold Geekbench
Quelle: MySmartPrice

Quelle(n):
MySmartPrice

Um über alle News auf dem Laufenden zu bleiben, folge mir auf


Facebook, abonniere meinen RSS-Feed oder meinen Telegram-Kanal!

Der einzige Tech-Newsletter, den Du brauchst

Abonniere Schmidtis Blog, um tägliche Updates der neuesten Artikel direkt in Deinem Posteingang zu erhalten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.