OnePlus 10 Pro: Offizielle Details zur Hasselblad 2.0 Kamera

OnePlus 10 Pro
Quelle: OnePlus

Anfang dieser Woche hatte OnePlus sein kommendes Flaggschiff OnePlus 10 Pro angekündigt. Bis zur Vorstellung am 11. Januar sind noch ein paar Tage, Tage, um weitere Details anzukündigen. Nun gibt OnePlus einen Blick auf das neue Hasselblad-Kamerasystem der zweiten Generation frei.

Das OnePlus 10 Pro verfügt über die neue OnePlus Billion Color Solution, mit der das Telefon Fotos in voller 10-Bit-Farbe aufnehmen kann. Das ist eine Steigerung um das 64-fache im Vergleich zu seinem Vorgänger, dem OnePlus 9 Pro. 10-Bit-Farbe ist nicht nur auf den Hauptsensor beschränkt, sondern wird auch von der Tele- und Ultraweitwinkelkamera unterstützt.

Das andere große Highlight ist die neue 150°-Ultraweitwinkel-Kamera, die ein etwa viermal größeres Sichtfeld bietet als die Ultraweitwinkel-Kameras auf vielen der besten Android-Handys. Ähnlich wie die Ultraweitwinkel-Kamera des Realme GT 2 Pro unterstützt auch die Kamera des OnePlus 10 Pro einen Fischaugen-Modus, der „das Aussehen von speziellen Fischaugen-Kameras nachbildet“. Sie können sogar Ultra-Weitwinkel-Aufnahmen in einem herkömmlichen 110°-Sichtfeld mit KI-gestützter Verzerrungskorrektur machen.

OnePlus 10 Pro 150° Ultra-Wide Skateboarding
Quelle: OnePlus

Was die Software-Funktionen betrifft, so bietet das OnePlus 10 Pro einen Hasselblad Pro-Modus der zweiten Generation, der von den allen drei Kameras unterstützt wird. Er ermöglicht es Nutzern, Fotos im 12-Bit-RAW-Format mit Hasselblads Natural Color Solution aufzunehmen. OnePlus hat außerdem ein neues „leistungsfähiges RAW-Format“ namens RAW+ eingeführt, das die Vorteile von RAW-Aufnahmen mit den intelligenten fotografischen Berechnungen des Telefons kombiniert.

Der neue Bewegungsmodus gibt dem Nutzer mehr Kontrolle über verschiedene Einstellungen – einschließlich ISO und Verschlusszeit, sowohl vor als auch während der Aufnahme. Er ermöglicht auch die Aufnahme von Videos im LOG-Format ohne ein voreingestelltes Bildprofil, so dass die Nutzer Videos mit einem höheren Dynamikumfang und mehr Informationen in Schatten und Lichtern aufnehmen können.

Um über alle News auf dem Laufenden zu bleiben, folge mir auf
Facebook, abonniere meinen RSS-Feed oder meinen Telegram-Kanal!

Der einzige Tech-Newsletter, den Du brauchst

Abonniere Schmidtis Blog, um tägliche Updates der neuesten Artikel direkt in Deinem Posteingang zu erhalten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.