Google Tensor: Unveröffentlichter Samsung Exynos?

Vor ein paar Tagen wurde bekannt, dass der neue Google Tensor von Samsung gefertigt werden soll. Ist nicht wirklich überraschend, denn dieses Gerücht machte bereits vor Monaten schon die Runde. Ebenso, wie jetzt vermutet wird, dass es sich dabei im Grunde um einen Exynos-SoC handeln soll.

Die jetzige Meldung, wonach Samsung den Google Tensor für das Pixel 6 (Pro) fertigt, kommt für viele aus der Szene nicht wirklich überraschend. Denn schon im April letzten Jahres wurde bekannt, dass Google und Samsung zukünftig zusammenarbeiten würden.

Wenn ihr jetzt also lest, dass es sich beim Tensor um einen Exynos handelt, der um Google-Features erweitert wurde, dies ist jetzt keine wirklich große Überraschung. Auch wenn man es uns jetzt so verkaufen will, im Grunde ist dies seit mehr als 1 Jahr kein großes Geheimnis mehr.

Der Google Tensor-SoCs ist im Grunde ein Exynos 9855, der leistungstechnisch über dem Exynos 2100 aus den Galaxy S21 steht, aber langsamer als der kommende Exynos 2200 sein wird. Dennoch, Leistung hat er im Überfluss und zusammen mit den Google-Features ist das dann nochmal ne ganz andere Hausnummer.

Vermutlich ist das nur der erste Schritt gewesen. Ich kann mir gut vorstellen, dass der Tensor-Nachfolger dann vielleicht schon auf ein eigenes Google-SoC-Layout setzen wird. Vielleicht noch nicht 2022, denn der Tensor dürfte sicherlich locker die nächsten 2-3 Jahre Verwendung finden.

Quelle(n):
GalaxyClub

Um über alle News auf dem Laufenden zu bleiben, folge mir auf Facebook, abonniere meinen RSS-Feed oder meinen Telegram-Kanal!

Der einzige Tech-Newsletter, den Du brauchst

Abonniere Schmidtis Blog, um tägliche Updates der neuesten Artikel direkt in Deinem Posteingang zu erhalten

Von Jörn Schmidt

Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines OnePlus 8T mit Android 11

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.