Grok-1.5: Elon Musk’s xAI enthüllt bahnbrechendes Update für sein Sprachmodell

xAI Grok
Quelle: xAI

Elon Musk’s xAI hat die neueste Version seines bahnbrechenden Large Language Models (LLM) angekündigt – Grok-1.5.

Dieses Update verspricht verbesserte Argumentations- und Problemlösungsfähigkeiten und nähert sich der Leistung bekannter offener und geschlossener LLMs wie GPT-4 von OpenAI und Claude 3 von Anthropic an. Doch das ist noch nicht alles.

Was ist Grok-1.5?

Grok-1.5, der Nachfolger von Grok-1, wird nächste Woche veröffentlicht. Es kann lange Kontexte verarbeiten und bleibt dabei hinter dem Kontextfenster von Gemini 1.5 Pro mit bis zu 1 Million Token zurück. Aber warum ist das wichtig?

Elon Musk betont, dass Grok-1.5 den herausfordernden Chatbot ChatGPT auf der X-Plattform von xAI unterstützen wird. Währenddessen befindet sich Grok-2, das nächste Modell in der Pipeline, noch in der Trainingsphase. Musk verspricht, dass Grok-2 die aktuelle KI in allen Metriken übertreffen wird, ohne jedoch Details über den genauen Zeitpunkt der Veröffentlichung zu verraten.

Grok-1.5 im Vergleich zu anderen LLMs

Erinnert ihr euch an Grok-1, das im vergangenen November von xAI vorgestellt wurde? Es wurde als KI beschrieben, die dem „Per Anhalter durch die Galaxis“ nachempfunden ist und fast jede Frage beantworten kann – unabhängig von Hintergrund oder politischen Ansichten. Bei Benchmarks wie GSM8K, HumanEval und MMLU übertraf Grok-1 sogar Llama-2-70B und GPT-3.5.

Mit Grok-1.5 geht xAI noch einen Schritt weiter. Das Unternehmen baut auf dieser Erfolgsgeschichte auf und liefert erhebliche Verbesserungen bei allen wichtigen Benchmarks, einschließlich Codierung und mathematischer Aufgaben. In Tests erreichte Grok-1.5 beeindruckende Ergebnisse:

  • MATH-Benchmark: 50,6 % Punktzahl
  • GSM8K-Benchmark: 90 % Punktzahl
  • HumanEval-Benchmark: 74,1 % Punktzahl

Diese Zahlen sprechen für sich und zeigen, dass Grok-1.5 ein ernstzunehmender Konkurrent ist.

Quelle(n):
X/Twitter @xai

Links mit einem * sind Partner-Links. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalte ich ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Um über alle News auf dem Laufenden zu bleiben, folge mir auf Google News oder Facebook, abonniere meinen Telegram-, WhatsApp-, X/Twitter- oder Mastodon-Kanal oder RSS-Feed!

Der einzige Tech-Newsletter, den Du brauchst

Abonniere Schmidtis Blog, um tägliche Updates der neuesten Artikel direkt in Deinem Posteingang zu erhalten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert