HarmonyOS kommt auf alle Huawei-Geräte außer Smartphones, Tablets und PCs

Es gibt mal wieder Informationen, wo das Huawei-eigene Betriebssystem HarmonyOS eingesetzt werden soll. Dieses mal durfte Wang Chenglu von Huawei etwas dazu sagen.

Wenn man ganz ehrlich ist, der ganz große Wurf ist Huawei mit HarmonyOS nicht gelungen. Nach einem anfänglichen Hype ist es mittlerweile doch wieder recht ruhig um das OS geworden.

Dies könnte auch daran liegen, dass es immer wieder widersprüchliche Aussagen zu HarmonyOS gibt. Anscheinend darf jeder bei Huawei mal was dazu sagen, und so kommt es dann eben auch zu dieser verwirrenden Informationslage.

Während einer Präsentation von Huawei in Shenzen durfte nun auch Wang Chenglu, Präsident von Huawei Consumer Business Software, was zu HarmonyOS sagen. Seiner Aussage zufolge soll das Betriebssystem auf allen Huawei-Geräten außer Smartphones, Tablets und Computern zum Einsatz kommen. Auch weltweit.

Laut Wang bevorzugt Huawei immer noch Android auf Smartphones und Tablet. HarmonyOS wird nur dann eingesetzt werden, wenn das Unternehmen keinen Zugriff auf Android hat. Der Software-Chef sagte auch, dass HarmonyOS ständig verbessert und bis August 2020 Open Source sein wird.

Im Prinzip also nichts Neues, dass alles hören wir von irgendeinem Manager von Huawei in regelmäßigen Abständen.

Default image
Jörn Schmidt
Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines Honor View 20 mit Android 10

Newsletter Updates

Gib Deine E-Mail-Adresse ein, um den Newsletter zu abonnieren und immer die neuesten News zu erhalten

Leave a Reply