HMD Global enthüllt drei neue günstige Nokia Telefone mit Android 11 Go

Nokia C21 Plus
Nokia C21 Plus | Quelle: HMD Global

HMD Global verkauft schon seit Jahren Android-Telefone der Marke Nokia, doch in der jüngeren Vergangenheit ist das Unternehmen mit der Software-Unterstützung ins Hintertreffen geraten. Das hält das Unternehmen nicht davon ab, noch mehr Handys zu produzieren, und jetzt sind drei weitere Budget-Geräte auf dem Weg: das Nokia C21 Plus, Nokia C21 und Nokia C 2nd Edition.

HMD Global gibt an, dass die Nokia C-Serie in den letzten fünf Jahren bereits 16 Prozent der gesamten Smartphone-Verkäufe des Unternehmens ausgemacht hat, obwohl es die Reihe erst seit zwei Jahren gibt. Die Nachfrage nach diesen Handys ist groß, weshalb HMD offenbar drei weitere Modelle gleichzeitig ankündigt.

Spezifikationen

SpecificationNokia C21 PlusNokia C21Nokia C2 2nd Edition
Build“Dark Cyan” and “Warm Grey” colors“Dark Blue” and “Warm Grey” colors“Dark Blue” and “Warm Grey” colors
Dimensions & Weight164.8 x 75.9 x 8.55 mm178 g (4000 mAh)191 g (5050 mAh)169.9 x 77.9 x 8.8 mm195 g153.95 x 75.9 x 9.55 mm180 g
Display6.5-inch “HD+” 20:96.5-inch “HD+” 20:95.7″ 480 x 960 18:9
SoCUnisoc SC9863A8-core, up to 1.6GHzUnisoc SC9863A8-core, up to 1.6GHzUnspecified 4-core 1.5GHz SoC
RAM & Storage2/3/4GB RAM32/64GB internal storagemicroSD card slot (up to 256GB)2/3GB RAM32/64GB internal storagemicroSD card slot (up to 256GB)1/2GB32GB internal storagemicroSD card slot (up to 256GB)
Battery & Charging4,000/5,050mAh battery10W wired charging3,000mAh battery5W charging2,400mAh battery5W charging
SecurityFingerprint sensorFace unlockFingerprint sensorFace unlockFingerprint sensorFace unlock
Rear Camera(s)13MP main camera2MP depth sensor8MP8MP
Front Camera(s)5MP5MP5MP
PortsmicroUSB (USB 2.0)3.5mm audio jackmicroUSB (USB 2.0)3.5mm audio jackmicroUSB (USB 2.0)3.5mm audio jack
Connectivity4G LTE CAT4Wi-Fi 802.11 b/g/n (Wi-Fi 4)Bluetooth 4.2GPS/AGPS4G LTE CAT4Wi-Fi 802.11 b/g/n (Wi-Fi 4)Bluetooth 4.2GPS/AGPS4G LTE CAT4Wi-Fi 802.11 b/g/n (Wi-Fi 4)Bluetooth 5.0GPS/AGPS
SoftwareAndroid 11 Go EditionAndroid 11 Go EditionAndroid 11 Go Edition
Other FeaturesIP52 splash/dust resistanceTwo years of quarterly security updatesFM radio (wired only)Two years of quarterly security updatesFM radio (wired only)Two years of quarterly security updatesRemovable batteryFM radio (wired + wireless)
Nokia C2 2nd Edition
Nokia C2 2nd Edition | Quelle: HMD Global

Den Anfang macht das Nokia C21 Plus, das beste der drei Geräte. Es ist immer noch ein Low-End-Budget-Gerät, mit einem Unisoc SC9863A-Chipsatz, zwei Kameras (obwohl eine davon nur ein Tiefensensor ist), IP52 Spritzwasser-/Staubschutz, einem 6,5″ HD+-Bildschirm und einem microUSB-Anschluss anstelle von USB Type-C. Auch wenn USB Typ-C ein besserer Anschluss ist, werden diese Telefone wahrscheinlich in Ländern verkauft, in denen microUSB noch die Norm ist.

Der Rest der Hardware wird wahrscheinlich je nach Land und Modell variieren, mit 2-4 GB RAM, 32-64 GB internem Speicher und einer Batteriekapazität von 4.000 oder 5.050 mAh. Positiv ist, dass es einen Kopfhöreranschluss und ein FM-Radio gibt, was bei den meisten Flaggschiff-Handys derzeit nicht der Fall ist.

Als Nächstes kommt das reguläre Nokia C21, bei dem die Akkukapazität auf 3.000 mAh sinkt und auch die Ladegeschwindigkeit auf nur 5 Watt reduziert ist – es wird eine Weile dauern, dieses Handy vollständig aufzuladen. Es gibt auch nur eine Kamera, zumindest laut Pressemitteilung und Datenblatt, aber es gibt zwei Kameralöcher. Entweder ist die Ankündigung falsch, oder das Handy hat eine falsche Kamera.

Das Nokia C 2nd Edition ist der letzte im Bunde, einer der schlechtesten Produktnamen für ein Smartphone. Es hat ein kleineres 5,7″ Display, das nur 480p darstellt, 1-2 GB RAM, 32 GB internen Speicher und einen 2.400 mA Akku (mit der gleichen langsamen 5 Watt Ladung). HMD wollte nicht einmal sagen, welchen Chipsatz dieses Telefon verwendet, nur dass es sich um einen weiteren Unisec-SoC mit vier Kernen handelt.

Obwohl es sich hierbei um Budget-Geräte handelt, sind diese Telefone so stromsparend wie möglich und laufen technisch gesehen immer noch mit Android. HMD hat auch nicht erwähnt, Preise oder genaue Verfügbarkeit für eines dieser Telefone.

Update: Die Preise sind da. Das Nokia C2 2nd Edition startet bei EUR 79,00 – aber nicht in Deutschland. Das Nokia C21 soll für EUR 119,00 im Laufe des zweiten Quartals erhältlich sein. Und vom Nokia C21 Plus kommt nur das Modell mit 2 GB RAM und 32 GB Speicher für EUR 129,00 nach Deutschland.

Um über alle News auf dem Laufenden zu bleiben, folge mir auf Google News oder Facebook, abonniere meinen RSS-Feed oder meinen Telegram-Kanal!

Der einzige Tech-Newsletter, den Du brauchst

Abonniere Schmidtis Blog, um tägliche Updates der neuesten Artikel direkt in Deinem Posteingang zu erhalten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.