Honor stellt seine Zukunftsstrategie vor

Nach der Unabhängigkeit von Huawei blüht die einstige Tochter Honor so richtig auf. Man hat viel vor, allein in diesem Jahr will man schon auf die Spitze der Smartphone-Hersteller aufschließen. Doch noch gibt es ein paar Probleme.

Honor sollte durch den Verkauf vor den gleichen Schicksal gerettet werden, dass Huawei extrem hart getroffen hat. Als unabhängiges Unternehmen sollte es vor den US-Sanktionen gerettet werden. Doch wie es aussieht, hat der Plan nicht funktioniert. Denn Honor hat immer noch kein grünes Licht für die Installation der Google-Dienste erhalten.

Unabhängig davon hat Honor ehrgeizige Pläne. Kürzlich veröffentlichte der CEO des Unternehmens einen Beitrag auf seiner Weibo-Seite, in dem er von einer neuen Entwicklungsstrategie erzählte, die als „New Honor – ein neuer Weg“ beschrieben werden kann.

Das Unternehmen plant, weiterhin neue Geräte innerhalb des Honor Magic-Lineups zu veröffentlichen, und das jährlich. Diese Serie wird weiterhin ein Experimentier- und Testfeld für neue Technologien sein. Die neuen Flaggschiffe werden nicht nur äußerlich umgestaltet, sondern der Fokus liegt auch auf den Kameras, vor allem im Hinblick auf die Entwicklung neuer Bildverarbeitungsalgorithmen.

Und natürlich ist es das Ziel, ein eigenes Ökosystem zu schaffen, das Laptops, Tablets, Smart-Displays und andere smarte Gadgets umfassen wird. Alle diese Geräte werden miteinander interagieren können, was den Komfort und die Bequemlichkeit bei der Arbeit mit ihnen erhöht.

Aber all das sind nur bisher nur Slogans. Bisher hat das Unternehmen Honor zwei neue Smartphones herausgebracht, beide hatten noch keine Google-Dienste an Bord. Mal sehen, was das Unternehmen am Ende herausbringen wird; ob die neuen Modelle wirklich starke Gegner auf dem Markt sein werden, wird die Zeit zeigen.

Quelle(n):
Weibo

Um über alle News auf dem Laufenden zu bleiben, folge mir auf Facebook, abonniere meinen RSS-Feed oder meinen Telegram-Kanal!

Der einzige Tech-Newsletter, den Du brauchst

Abonniere Schmidtis Blog, um tägliche Updates der neuesten Artikel direkt in Deinem Posteingang zu erhalten

Von Jörn Schmidt

Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines OnePlus 8T mit Android 11

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.