HTC meldet dritten Monat in Folge Wachstum

HTC meldete sowohl im November als auch im Dezember ein Umsatzwachstum. Und nun auch im Januar 2021! Damit meldet der Hersteller den dritten Monat in Folge ein Wachstum.

HTC erwirtschaftete im vergangenen Monat einen respektablen Umsatz von 493 Millionen NT$ (17,61 Millionen $), ein Plus von fast 3 Prozent gegenüber den 478 Millionen NT$ (17,08 Millionen $) im Vorjahreszeitraum.

Der Umsatz liegt allerdings fast 20 Prozent unter dem, was HTC im Dezember 2020 gemeldet hat, aber der Januar ist traditionell ein ruhiger Monat für Smartphone-Hersteller. So war ein gewisser Rückgang zu erwarten.

Abgesehen von der Tatsache, dass HTC drei Monate in Folge steigende Zahlen vermeldet hat, ist die gute Nachricht, dass die Geschwindigkeit des Wachstums zuzunehmen scheint. Im November 2020 lag die Zahl bei 0,96 Prozent, es erhöhte sich auf 1,02 Prozent im Dezember 2020 und dann 2,99 Prozent im Januar 2021.

Ob HTC dieses Wachstum in den kommenden Monaten fortsetzen kann, bleibt abzuwarten, aber die Zahlen sehen im Moment auf jeden Fall positiv aus.

Das letzte Mal, dass HTC drei aufeinanderfolgende Wachstumsmonate meldete, war Anfang 2015 nach der erfolgreichen Einführung des HTC One (M8) im Jahr 2014 und der Vorstellung des Nachfolgers HTC One M9.

Quelle(n):
HTC

Um über alle News auf dem Laufenden zu bleiben, folge mir auf Facebook, abonniere meinen RSS-Feed oder meinen Telegram-Kanal!

Der einzige Tech-Newsletter, den Du brauchst

Abonniere Schmidtis Blog, um tägliche Updates der neuesten Artikel direkt in Deinem Posteingang zu erhalten

Von Jörn Schmidt

Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines OnePlus 8T mit Android 11

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.