Huami Amazfit GTR offiziell vorgestellt

Huami Amazfit GTR Pressebild

Huami Amazfit GTR Pressebild

Mit der Huami Amazfit GTR wurde heute eine neue Smartwatch mit besonders langer Akkulaufzeit vorgestellt. Das Modell wird es in zwei Größen geben.

Die Huami Amazfit GTR soll vor allem mit einer langen Akkulaufzeiten glänzen können. Dies soll der Akku mit 410 mAh gewährleisten. Der Hersteller gibt an, dass so bei durchschnittlicher Nutzung bis zu 24 Tage Nutzung möglich sein sollen.

Wenn man die Smartwatch nur mit abgespeckter Power in Nutzung hat, sollen so sogar 56 Tage möglich sein. Doch dann kann man sicherlich nicht mehr von einer Smartwatch sprechen. Bei voller GPS-Power hält sie aber immer noch satte 40 Stunden durch.

Die Huami Amazfit GTR wird es in zwei Größen geben. Einmal eine Version mit 47 mm Durchmesser und besagtem 410 mAh Akku, dazu dann aber auch noch eine 42 mm Modellvariante, diese hat aber nur einen 195 mAh Akku verbaut. Diese hält beu moderater Nutzung bis zu 12 Tage, bei niedriger Nutzung bis zu 34 Tage und im vollem GPS-Modus bis zu 22 Stunden durch.

Und hier die wichtigsten Spezifikationen der Huami Amazfit GTR:

  • 47 oder 42 mm Gehäuse
  • 1,39″ (454 x 454 Pixel, 326 ppi) oder 1,2″ (390 x 390 Pixel, 326 ppi) AMOLED-Display, geschützt durch Corning Gorilla Glass 3
  • 410 mAh oder 195 mAh Akku
  • 5 ATM wasserdicht
  • Sensoren: Luftdruck, Umgebungslicht, Kapazität, BioTracker
  • GPS + Glonass, NFC, Bluetooth 5

Als Preis sind für die 42 mm-Modellvariante umgerechnet ca. EUR 104,00 fällig, mit 47 mm sollen es umgerechnet ca. EUR 180,00 sein. Ob und wann die Huami Amazfit GTR hierzulande erscheinen wird, ist derzeit noch offen.

Quelle(n):
Pressemitteilung

Jörn Schmidt
Über Jörn Schmidt 18308 Artikel
Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines Honor View 20 mit Android 9 Pie

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


Ich akzeptiere

*