Huawei AppGallery unterstützt ab September 2022 keine 32-Bit-Anwendungen mehr

HUAWEI AppGallery
Quelle: Huawei

Laut der E-Mail von Huawei wird die AppGallery das Upgrade von Android-Anwendungen auf 64-Bit-Versionen in vollem Umfang fördern, um die Leistung von Android Apps zu verbessern und die Auswirkungen des Energieverbrauchs von Apps zu verringern.

Ab dem 1. Februar 2022 müssen Spiele und Anwendungen, die in der Huawei AppGallery neu eingeführt/aktualisiert werden, die 64-Bit-Version enthalten, und der Huawei App Market wird keine Apps mehr akzeptieren, die nur die 32-Bit-Version enthalten.

Ab dem 1. September 2022 wird die Huawei AppGallery keine Apps mehr akzeptieren, die 32-Bit-Versionen enthalten.

Im April dieses Jahres kündigten der Xiaomi App Store, der Oppo App Store, der Vivo App Store, der Tencent App Store und der Baidu Mobile Assistant gemeinsam an, dass in Zukunft alle Apps, die in den einzelnen App Stores veröffentlicht werden, die 64-Bit-Architektur von Arm unterstützen müssen, um chinesischen Android-Entwicklern eine nahtlose Verbindung zur globalen 64-Bit-Entwicklungsumgebung zu ermöglichen und den Endnutzern das beste Erlebnis zu bieten.

Quelle(n):
Huawei Central

Um über alle News auf dem Laufenden zu bleiben, folge mir auf
Facebook, abonniere meinen RSS-Feed oder meinen Telegram-Kanal!

Der einzige Tech-Newsletter, den Du brauchst

Abonniere Schmidtis Blog, um tägliche Updates der neuesten Artikel direkt in Deinem Posteingang zu erhalten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.