Huawei bestätigt: HarmonyOS 2.0 bekommt neue Benutzeroberfläche

Derzeit ist HarmonyOS 2.0 als Beta für die ersten Huawei-Smartphones zum testen verfügbar. Groß umstellen muss man sich nicht, sieht doch alles genau so aus wie bei Android 10 mit EMUI 11. Doch das wird sich ändern!

Huawei hat nun bestätigt, dass mit der finalen Version von HarmonyOS 2.0 auch eine neue Benutzeroberfläche zum Einsatz kommen wird. Doch auch diese soll wohl keinen harten Break zum bisherigen EMUI bedeuten.

Wang Chenglu, Software-Chef der Abteilung für Consumer Business Software von Huawei, sagte kürzlich, dass Huawei in den letzten fünf Jahren im Grunde die Kernfunktionalitäten des Android-Systems ersetzt hat. Vom Low-Level-Treiber über die Hardware-Abstraktionsschicht bis hin zum Programmier-Framework von Huawei und so weiter. Huawei hat alles geändert, was geändert werden konnte.

Wie aber dann die neue Benutzeroberfläche aussehen wird, hat bisher noch keiner verraten. Da müssen wir wohl wirklich bis zum Release der stabilen Version von HarmonyOS 2.0 warten.

Quelle(n):
ITHome

Von Jörn Schmidt

Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines OnePlus 8T mit Android 11

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.