Huawei bringt schon bald eine Low-End-Version des Mate 40 auf den Markt

Bereits Ende letzten Jahres gab es erste Berichte darüber, dass es eine günstige Modellvariante des Flaggschiffes Huawei Mate 40 geben würde. Nun werden die Details dazu etwas konkreter.

Am 30. Oktober enthüllte Huawei sein neuestes Flaggschiff, das Huawei Mate 40. Das Lineup besteht aus vier Modellen – Mate 40, Mate 40 Pro, Mate 40 Pro+ und Mate 40 RS Porsche Design. Neben diesen Geräten enthüllte das Unternehmen auch das Mate 30E Pro 5G-Smartphone, das mit dem Kirin 990E-Prozessor ausgestattet ist.

Nach den früheren Nachrichten soll die Huawei Mate 40-Serie auch ein günstiges Modell bekommen, dass Huawei Mate 40E. Dieses wurde jedoch noch nicht veröffentlicht. Bereits im letzten Monat hat dieses Smartphone mit der Modellnummer OCE-AN00 die Zertifizierung für drahtloses Laden und den Netzzugang in China bestanden.

Das Huawei Mate 40E sollte ursprünglich mit einer 50 MP IMX 700-Hauptkamera ausgestattet sein, doch es gab Probleme mit der Verfügbarkeit und so wird es nun einen 64 MP Sensor haben.

Leaks deuten auch darauf hin, dass das Gerät mit einem 6,5″ OLED-Display mit einer Auflösung von 2.376 x 1.080 Pixeln und dem Kirn 990 5G-Prozessor ausgestattet sein.

Quelle(n):
Weibo

Um über alle News auf dem Laufenden zu bleiben, folge mir auf Facebook, abonniere meinen RSS-Feed oder meinen Telegram-Kanal!

Von Jörn Schmidt

Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines OnePlus 8T mit Android 11

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.