Huawei: Das steckt hinter dem Kommunikationsupdate der letzten Tage

Huawei Logo
Quelle: Huawei

In den letzten Tagen hat Huawei Firmware-Updates für eine ganze Reihe an Smartphones-Modellen veröffentlicht. In den Changelogs war lediglich zu lesen, dass die Kommunikation in bestimmten Situationen verbessert werde.

Der HUAWEI.blog hat beim Hersteller mal nachgefragt und erfahren, dass die Updates die VoLTE und VoWiFi Funktion für 1&1 hinzufügen. VoLTE steht für Voice over LTE und ermöglicht es, Telefongespräche über das LTE-Netz zu führen. VoWiFi steht für Voice over Wi-Fi und ermöglicht es, Telefongespräche über ein WLAN-Netz zu führen.

Die neuen Funktionen sind für Kunden von 1&1 in Deutschland verfügbar. Um sie nutzen zu können, müssen die Nutzer die neueste Firmware für ihr Huawei-Gerät installieren und die VoLTE und VoWiFi Funktion in den Einstellungen aktivieren.

Quelle(n):
HUAWEI.blog

Links mit einem * sind Partner-Links. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalte ich ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Um über alle News auf dem Laufenden zu bleiben, folge mir auf Google News oder Facebook, abonniere meinen Telegram-, WhatsApp-, X/Twitter- oder Mastodon-Kanal oder RSS-Feed!

Der einzige Tech-Newsletter, den Du brauchst

Abonniere Schmidtis Blog, um tägliche Updates der neuesten Artikel direkt in Deinem Posteingang zu erhalten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert