Huawei: Erste Gerüchte zum Kirin 1020 und 820

Auf Twitter ist nun ein Leak aufgetaucht, welcher darauf hindeutet, dass der HiSilicon-Flaggschiff SoC der nächsten Generation unter dem Namen Kirin 1020 erscheinen wird.

Es wird nicht nur einen neuen Flaggschiff-SoC Kirin 1020 geben sondern auch einen Kirin 820. Dieser soll den Mittelklasse-Prozessor Kirin 810 ersetzen.

Beide Prozessoren sollen integrierte 5G-Modem verbaut haben, auch der Kirin 820 wird dann voll auf 5G setzen. Huawei wird 2020 also voll auf den neuen Mobilfunkstandard setzen.

Der HiSilicon Kirin 1020 soll im 5-nm-Prozess produziert werden und auf die ARM Cortex-A77 CPU-Architektur setzen. Es wird eine Leistungssteigerung von fast 50% gegenüber dem Kirin 990 erwartet. Der Chipsatz wird keine 4G-Version wie beim aktuelle Kirin 990 haben.

Der Kirin 1020 soll in der zweiten Jahreshälfte 2020 erstmals in der Huawei Mate 40-Serie verbaut sein. Der Kirin 820 soll angeblich erstmals im möglichen Huawei Nova 7 oder Honor 10X verbaut sein.

Default image
Jörn Schmidt
Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines Honor View 20 mit Android 10
Leave a Reply