Huawei hat Umsatz im ersten Quartal 2019 stark gesteigert

Huawei Logo

Trotz US-Sanktionen wächst Huawei weiter. Und zwar kräftig. Im ersten Halbjahr 2019 soll der Umsatz im Vergleich zum Vorjahr um 30 Prozent zugelegt haben.

Huawei ist weiter auf Wachstums-Kurs. Im ersten Halbjahr des Jahres konnte man weiter den Umsatz stark steigern. Wobei die Frage ist, wie stark der Einfluss des US-Banns auf die Zahlen schon ist.

Huawei hat selbst noch keine Verkaufszahlen für das zweite Quartal bekannt gegeben. Doch im ersten Quartal 2019 konnte man wohl 59 Millionen Smartphones ausliefern. Vermutlich wird die Zahl im abgelaufenen Quartal ähnlich hoch ausfallen.

Doch die Smartphones sind nicht der einzige Bereich, mit dem Huawei sein Geld verdient. Aber vielleicht der wichtigste. Doch auch als Netzwerkausrüster ist man der größte Anbieter der Welt. Und gerade der weltweite Ausbau von 5G-Netzen spült viel Geld in die Kassen.

Was Huawei die letzten Wochen so ruhig bleiben ließ ist die Tatsache, dass der US-Markt für den Hersteller aus China keine große Rolle spielt. Weder Smartphones verkauft man dort noch viel Netzwerktechnik. Außerdem ist man von unabhängig genug von US-Unternehmen.

Werde Mitglied in der Huawei Gruppe auf MeWe | Facebook

Spannend wird es sein, wie das zweite Halbjahr 2019 für Huawei laufen wird. Bei den Smartphone-Verkäufen erwartet man neue Rekordmarken. Und auch 5G wird für die nächsten Monate und Jahre weiter für kräftigen Aufwind sorgen.

Quelle(n):
https://www.bloomberg.com/opinion/articles/2019-07-24/reports-of-huawei-s-death-are-greatly-exaggerated

Jörn Schmidt
Über Jörn Schmidt 19358 Artikel
Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines Honor View 20 mit Android 9 Pie

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


Ich akzeptiere

*