Ren Zhengfei: Huawei wird dieses Jahr 270 Millionen Smartphones ausliefern

Huawei Logo

Huawei scheint wirklich nur mit einer kleinen Delle davongekommen zu sein. Der US-Bann scheint auf den Smartphone-Verkauf jedenfalls keine großen Auswirkungen gehabt zu haben.

Bereits vor ein paar Tagen hatten Analysten berichtet, dass Huawei trotz des US-Banns in diesem Jahr wohl bis zu 260 Millionen Smartphones verkaufen wird. Nun wurde diese Zahl vom Huawei CEO Ren Zhengfei bestätigt.

Und es sollen sogar noch mehr werden. In einem aktuellen Interview mit YahooFinance hofft Huawei-CEO Ren Zhengfei, dass das Unternehmen 270 Millionen Smartphones wird ausliefern können.

Ein Grund für diese doch recht positiven Annahmen ist, dass Huawei wohl Ende Juli die GMS-Zertifizierung von Google wiedererlangen wird. In diesem Fall wird sich der Umsatz dann auch in Europa wieder erholen.

Erst im vergangenen Jahr hatte der Hersteller die Marke von 200 Millionen Geräten erreicht. Man macht sich auch keine Sorgen, was die Zulieferer betrifft.

Kirin hat bereits eine komplette Chiplösung parat, dennoch wird Huawei in diesem Jahr noch eine große Anzahl von Qualcomm-Chips benötigen. Auch von US-Unternehmen werde man weiterhin kaufen, wenn dies erlaubt sei.

Wenn nicht, gibt es in einigen Bereichen konkurrierende Produkte, die diese ersetzen werden können. Man ist also ziemlich optimistisch, was die Zukunft betrifft.

Werde Mitglied in der Huawei Gruppe auf MeWe | Facebook

Trotz des US-Banns wolle Huawei aber dennoch weiter mit den US-amerikanischen Firmen wie Intel oder Qualcomm zusammen arbeiten. Schließlich habe man gute Erfahrungen mit ihnen gemacht. Und nur gemeinsam kann man wachsen.

Quelle(n):
https://news.mydrivers.com/1/637/637228.htm

Jörn Schmidt
Über Jörn Schmidt 19412 Artikel
Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines Honor View 20 mit Android 9 Pie

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


Ich akzeptiere

*