Huawei: Kein Smartphone mit HarmonyOS geplant

HarmonyOS Logo

Man ist das ein Hin und Her. Nun hat Huawei wieder einmal bestätigt, dass sie keine Pläne für ein Smartphone mit dem neuen HarmonyOS haben.

Bisher hat man HarmonyOS nur auf dem Honor Vision TV gesehen und die nächste Huawei Smartwatch soll angeblich damit erscheinen. Immer wieder hört man auch Gerüchte, dass es im Herbst das erste Smartphone mit dem eigenen OS geben soll.

Doch nun hört sich das schon wieder alles ganz anders an. Vincent Yang, Huawei Senior Vice President, hat auf einem Event in New York über HarmonyOS gesprochen. Und bestätigt, dass es in diesem Jahr keine Pläne für ein Smartphone mit dem eigene OS gibt.

Jedoch betonte man, dass man sofort auf HarmonyOS wechseln könnte, wenn die US-Regierung den Zugang zu Android komplett sperrt. Ein solches Statement war bereits vor ein paar Tagen zu hören.

Jedoch wolle man weiter auf Android setzen, so lange es möglich ist. Man wolle wirklich erst in letzter Sekunde dann wechseln, wie es hieß. Doch noch gibt es zu viele Fragezeichen hinter diesen ganzen Aussagen.

Da Huawei HarmonyOS bisher auf keinem Smartphone gezeigt hat, sind die Aussagen schwer nachzuvollziehen. will man nur Druck machen? Oder ist man wirklich schon soweit? Das bezweifeln jedoch eigentlich alle, dass der Wechsel so einfach von heute auf morgen funktionieren würde.

Werde Mitglied in der Huawei Gruppe auf MeWe | Facebook

Bis jetzt muss man also eher Zweifel haben, ob Huawei hier nicht doch den Mund einfach zu voll nimmt. Doch das wird sich ja irgendwann zeigen. Oder hoffentlich auch nicht, denn eigentlich sind ja alle zufrieden, Huawei, Google und die User.

Quelle(n):
CNet

Jörn Schmidt
Über Jörn Schmidt 19398 Artikel
Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines Honor View 20 mit Android 9 Pie

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


Ich akzeptiere

*